Schrumpfen Sie sich nicht, so überwinden Sie Lipome

Lipome sind Tumoren des Fettgewebes, die im Allgemeinen gutartig und harmlos sind. Diese Klumpen können an jedem Körperteil auftreten, der Fettzellen hat. Die Lipomerkrankung entwickelt sich sehr selten zu einer Malignität. Die meisten Ursachen von Lipomen sind nicht mit Sicherheit bekannt. Ihr Risiko erhöht sich jedoch, wenn Sie ein Familienmitglied mit dieser Art von Tumor in der Vorgeschichte haben. Wenn der Knoten nicht groß wird, schmerzhaft oder störend ist, ist keine medizinische Behandlung erforderlich. Wenn der Knoten jedoch Schmerzen verursacht oder das Aussehen beeinträchtigt, gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten. Die Wahl der Behandlung eines Lipomknotens hängt von der Größe und Anzahl des Knotens sowie dem Vorhandensein oder Fehlen von Schmerzen ab. Eine Vorgeschichte von Hautkrebs bei Ihnen oder Ihrer Familie wird ebenfalls die Wahl der ergriffenen Maßnahmen beeinflussen.

Wie gehe ich mit Lipomen um?

Lipome können durch eine körperliche Untersuchung identifiziert werden. Möglicherweise benötigen Sie auch weitere Tests, wie z. B. eine CT-Untersuchung oder ein MRT. Es gibt mehrere Dinge, die zur Behandlung von Lipomen getan werden können, nämlich:

1. Beobachtung

Lipom ist ein gutartiger Tumor, daher ist keine medizinische Behandlung erforderlich, wenn der Knoten keine Schmerzen verursacht und keine Anzeichen einer Gefahr zeigt. Es wird empfohlen, sich regelmäßig beim Arzt untersuchen zu lassen, um sicherzustellen, dass sich der Knoten nicht verändert.

2. Exzisionschirurgie

Die Behandlung kleiner Lipome kann durch einen chirurgischen Eingriff erfolgen, nämlich durch Exzision, um den Tumor zu entfernen. Bei diesem Verfahren wird ein Lokalanästhetikum um den Knoten injiziert. Dadurch sollen die umliegenden Nerven betäubt werden. Bei großen Lipomknoten ist während der Operation eine tiefere Anästhesie erforderlich. Die Option, die durchgeführt werden kann, ist eine Regionalanästhesie. Bei der Regionalanästhesie wird je nach Tumorlokalisation ein Anästhetikum in die Nerven gespritzt. Sie können sich auch für eine Vollnarkose entscheiden, bei der Sie während der Operation einschlafen. Nachdem die Anästhesie sicher wirkt, wird ein Schnitt in die Haut gemacht und der Tumor geschnitten. Wenn Sie fertig sind, wird der Arzt nähen, um den Einschnitt zu schließen. Die Fäden werden innerhalb weniger Wochen nach der Operation entfernt. Das Entfernen der Stiche muss jedoch nicht durchgeführt werden, wenn der Arzt Nähgarn verwendet, das sich schließlich mit dem Fleisch vermischen kann. Die Entfernung eines Lipom-Klumpens ist ein einfaches Verfahren. In den meisten Fällen können Sie nach der Entfernung des Lipoms nach Hause gehen. Bei einer Regional- oder Vollnarkose bleiben Sie bis zum Abklingen der Narkose im Krankenhaus. Wie lange es dauert, bis Sie nach der Operation zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren, hängt von der Größe und Lage des Knotens ab, den Sie haben. Wenn Sie bei Aktivitäten nach der Operation Schmerzen und Beschwerden verspüren, sollten Sie Ihre Routine vorübergehend einschränken. Vergessen Sie nicht, während der Heilungsphase den Rat des Arztes zu befolgen. Eine Exzisionsoperation kann das Lipom vollständig entfernen. Obwohl selten, können Lipome an derselben Stelle oder in verschiedenen Körperteilen nachwachsen. Wenn das Wachstum erneut auftritt, besteht der mögliche Schritt darin, zur Operation zurückzukehren.

3. Nicht-Betriebsoption

Neben der Operation sind Steroidinjektionen und Fettabsaugung Optionen, die Sie zur Behandlung eines klumpigen Lipoms versuchen können. Hier ist die Erklärung:
  • Steroide

Steroidinjektionen können manchmal nützlich sein, um die Tumorgröße zu reduzieren. Dadurch wird das Lipom jedoch nicht vollständig entfernt.
  • Fettabsaugung

Eine weitere Alternative zur Behandlung von Lipomen ist die Fettabsaugung oder Fettabsaugung Fettabsaugung. Da es aus Fett besteht, kann die Fettabsaugung verwendet werden, um die Größe des Knotens zu reduzieren. Dieses Verfahren wird mit einer Nadel durchgeführt, die mit einer großen Injektion verbunden ist. Vor dem Absaugen werden der Knoten und die Umgebung betäubt, damit Sie keine Schmerzen verspüren. [[Ähnlicher Artikel]]

Gesunde NotizQ

Lipome schrumpfen nicht von selbst. Kalte oder warme Kompressen können bei anderen Knoten hilfreich sein, jedoch nicht bei Lipomen. Der Grund dafür ist, dass der Lipomklumpen aus Fett gebildet wird. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt die geeigneten Behandlungsmöglichkeiten für Ihre Erkrankung.