Virilitätstherapie zur Verbesserung der männlichen sexuellen Leistung

Sexuelle Leistung kann eines der Dinge sein, die das Selbstbewusstsein eines Mannes stärken. Deshalb nicht selten Männer, die eine Potenztherapie zur Steigerung der Vitalität aufsuchen. Starke Medikamente werden am häufigsten verwendet. Die folgenden Therapien sind jedoch nicht auf starke Medikamente beschränkt und können helfen, die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern. Sehen Sie sich die folgende Rezension an.

Verschiedene Arten der Männlichkeitstherapie

Hier sind einige Arten der Potenztherapie, die Sie in Betracht ziehen können, um sexuelle Störungen zu überwinden und die Vitalität zu steigern.

1. P-Shot

P-Shot ist eine der Potenztherapien durch Einbeziehung plättchenreiches Plasma (PRP). Diese Methode wird von Ärzten durchgeführt, indem Ihre Zellen und Gewebe entnommen und dann in das Penisgewebe injiziert werden. Ziel ist es, das Netzwerkwachstum zu steigern. Auf diese Weise kann die Erektion des Penis besser sein. Bevor Sie die P-Shot-Therapie durchführen, wird der Arzt Ihren Gesundheitszustand mit mehreren körperlichen Tests und Bluttests bestätigen. Dies ist nützlich, um die Qualität von Blut, Plasma und Blutplättchen zu sehen, die verwendet werden. Es ist bekannt, dass die P-Shot-Therapie bei folgenden sexuellen Störungen nützlich ist:
  • Erektile Dysfunktion
  • Peyronie-Krankheit
  • Penisvergrößerung
  • Orgasmusverstärker
Wie einige andere Verfahren kann die P-Shot-Virilitätstherapie auch Nebenwirkungen haben, wie zum Beispiel:
  • Geschwollener Penis
  • Rötung
  • Prellungen
  • Infektion
  • Narbengewebe
  • Blasen, besonders für diejenigen unter Ihnen, die eine Vorgeschichte von Herpes simplex haben
[[Ähnlicher Artikel]]

2. Extrakorporale Stoßwellentherapie mit niedriger Intensität (LI-ESWT)

Extrakorporale Stoßwellentherapie mit geringer Intensität (LI-ESWT) ist eine Potenztherapie zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Diese Methode wurde 2010 eingeführt. Wie der Name schon sagt, verwendet LI-ESWT Stoßwellen geringer Intensität, um den Erektionsmechanismus wiederherzustellen. Diese Methode ermöglicht auch, dass Erektionen natürlich oder spontan auftreten. Eine Studie veröffentlicht in US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin gaben an, dass die LI-ESWT-Therapie recht wirksam war und keine Nebenwirkungen auftraten. LI-ESWT hat angiogenetische Eigenschaften, die auch zur Behandlung der folgenden Erkrankungen verwendet werden können:
  • Chronische Wundbehandlung
  • Periphere Neuropathie
  • Kardiale Neovaskularisation

3. Testosteronersatztherapie

Eine der Ursachen für sexuelle Störungen bei Männern ist ein niedriger Testosteronspiegel. Ein verringerter Testosteronspiegel kann die Libido oder das sexuelle Verlangen bis hin zu erektiler Dysfunktion reduzieren. Hormonersatztherapie ( Testosteronersatztherapie ) kann eine Lösung für sexuelle Probleme sein und Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern. Diese Therapie ist in verschiedenen Formen erhältlich, darunter Pflaster, Gele, Injektionen und Implantate. Diese Therapie wird als wirksam zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern eingestuft, ist jedoch nicht frei von Nebenwirkungen. Nebenwirkungen von Testosteron-Injektionen sind Hautausschlag, Juckreiz, Reizung und ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen.

4. Traditionelle Chinesische Medizin

In einem Tagebuch Translationale Andrologie und Urologie , Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist in der Lage, erektile Dysfunktion zu überwinden. TCM ist eine ganzheitliche Therapie, die darauf abzielt, den Körper in Balance zu bringen, damit er sich selbst heilen kann. In diesem Fall wird die Verwendung von Akupunktur und chinesischen Kräutern als vorteilhaft für die Wiederherstellung der erektilen Funktion bei Männern angesehen. [[Ähnlicher Artikel]]

Gibt es andere Möglichkeiten, die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes zu verbessern?

Zusätzlich zu den oben genannten Therapien gibt es hier einige Möglichkeiten, wie Sie sexuelle Störungen behandeln und die sexuelle Leistungsfähigkeit verbessern können:
  • Medikamente zur Behandlung von sexuellen Störungen, wie Sildenafil (Viagra) bei erektiler Dysfunktion
  • Alprostadil-Selbstinjektion, bei der Alprostadil in den Penis injiziert wird, um eine vorübergehende Erektion zu erzeugen
  • Penispumpe ist in der Lage, beim Geschlechtsverkehr eine ausreichend lange Erektion zu erzeugen
  • Implementieren Sie einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener, nahrhafter Ernährung, bewegen Sie sich regelmäßig, vermeiden Sie Rauchen und Alkohol
  • Umgang mit Stress und psychischer Gesundheit
  • Umgang mit Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen oder Diabetes

Notizen von SehatQ

Tatsächlich gibt es viele Möglichkeiten, die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern, von medizinischen bis hin zu natürlichen Methoden. Um herauszufinden, welche Potenztherapie am besten geeignet ist, ist es natürlich am besten, einen Arzt aufzusuchen. Verwenden Sie keine Medikamente, die keine BPOM-Genehmigung haben, und verwenden Sie sie nachlässig. Wenn Sie es vorziehen, Impotenz auf natürliche Weise zu behandeln, wird Ihr Arzt eine Änderung des Lebensstils empfehlen. Essen Sie zum Beispiel Lebensmittel, die das Hormon Testosteron erhöhen. Sie können auch versuchen, eine Online-Beratung durchzuführen online Funktionen verwenden Arzt-Chat in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Laden Sie die App herunter unter Appstore und Google Play jetzt!