3 erstaunliche Vorteile von Forelle für die Gesundheit von Gehirn, Knochen und Herz

Forelle ist eine Süßwasserfischart, die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthält und immer noch mit Lachs verwandt ist. Die beliebteste Forellenart ist die Regenbogenforelle (Oncorhynchus mykiss). Manche Leute können den Unterschied zwischen Lachs und Forelle möglicherweise nicht erkennen. Denn beide sehen ähnlich aus und fühlen sich ähnlich an. Diese beiden Fische werden auch oft auf die gleiche Weise zum Kochen verwendet. Forelle und Lachs können sich in einer Vielzahl von Rezepten sogar gegenseitig ersetzen. Der Hauptunterschied zwischen Lachs und Forelle besteht darin, wo sie leben. Forelle ist ein Süßwasserfisch, während Lachs ein Salzwasserfisch (Meeresfisch) ist. Lachs hat normalerweise einen höheren Fettgehalt und ist oft größer.

Der Nährwert der Forelle

Forelle ist einer der öligen Fische, der als der sauberste von Schadstoffen gilt. In Berichten des Environmental Defense Fund wurde gezeigt, dass gezüchtete Regenbogenforellen wenig Quecksilber und polychlorierte Biphenyle (PCBs) enthalten. Fisch, der hohe Mengen an Quecksilber oder PCB enthält, gilt als Ursache für eine Reihe von Gesundheitsproblemen. Forelle enthält auch eine Vielzahl von hohen Nährstoffen, die der Körper benötigt. In 100 Gramm Forelle gibt es verschiedene Nährstoffgehalte der folgenden:
  • Kalorien: 119 kcal
  • Fett: 3,5 g
  • Omega-3: 812 mg
  • Omega-6: 239 mg
  • Eiweiß: 20,5 g
  • Vitamin D: 635 IE
  • Vitamin B12: 4,5 µg
  • Vitamin B3: 5,4 mg
  • Vitamin B6: 0,4 mg
  • Vitamin E: 2,34 mg
  • Vitamin B5: 0,9 mg
  • Vitamin B1: 0,1 mg
  • Vitamin B2: 0,1 mg
  • Folat: 12,0 mcg
  • Vitamin A: 62,0 IE
Forelle ist auch reich an essentiellen Mineralien für den Körper wie Phosphor, Selen, Kalium, Mangan, Kalzium, Zink, Magnesium, Kupfer, Natrium und Eisen. Neben der Deckung des täglichen Nährstoffbedarfs trägt der regelmäßige Verzehr von Forellen auch zur Verbesserung der Gesundheit Ihres Körpers bei.

Vorteile der Forelle

Der hohe Nährstoffgehalt der Forelle, insbesondere der Regenbogenforelle, macht sie zu einem der gesündesten Fische. Hier sind einige der Vorteile von Forellen, die Sie erhalten können.

1. Erhalten Sie die Gesundheit des Herzens

Forellen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Herzgesundheit und das Herz-Kreislauf-System (Herz und Blutgefäße) von Vorteil sind. Die Deckung des Bedarfs an Omega-3-Fettsäuren kann Ihnen helfen bei:
  • Senkung des Triglyceridspiegels
  • Blutdruck senken
  • Verhindert die Verstopfung von Plaque in den Arterien
  • Verhindert die Entwicklung von Arrhythmien oder Herzrhythmusstörungen.

2. Gute Schwangerschaftsernährung

Auch der Gehalt an Omega-3-Säuren und Folsäure in Forellen gilt als sehr hilfreich für Schwangere. Omega-3-Fettsäuren sind nicht nur wichtig für die Gesundheit des Gehirns von Erwachsenen, sondern können auch eine gesunde Entwicklung des Gehirns beim Fötus fördern. Das American College of Obstetricians and Gynecologists (ACOG) empfiehlt schwangeren Frauen, während der Schwangerschaft und Stillzeit mindestens zwei Portionen Fisch pro Woche zu essen.

3. Erhalten Sie die Knochengesundheit

Forelle ist eine großartige Quelle für Vitamin D, das für die Knochen sehr wichtig ist. Vitamin D ist vorteilhaft für das Knochenwachstum und die Reparatur. Darüber hinaus kann der Vitamin-D-Gehalt in Forellen auch helfen:
  • Erhöht die Kalziumaufnahme
  • Entzündungen im Körper reduzieren
  • Unterstützt die Nervenfunktion, die die Muskelbewegung steuert (neuromuskulär)
  • Stärkung der Immunität.
Da Vitamin D in der Natur nur selten in Lebensmitteln vorkommt, gilt der Verzehr von Forelle als eine der besten Möglichkeiten, Ihren Vitamin-D-Bedarf aus der Nahrung zu decken. Der Verzehr einer Portion Forelle (ca. 85 Gramm) kann sogar 81 Prozent Ihres täglichen Vitamin-D-Bedarfs decken. Darüber hinaus hat Forelle noch viele gesundheitliche Vorteile, darunter als Proteinquelle für die Gesundheit von Muskeln und Zellen, als Eisenquelle zur Vorbeugung von Anämie, als Phosphorquelle für gesunde Knochen und Zähne und viele andere Vorteile. [[related-article]] Obwohl dies nützlich sein kann, sollten Sie sich auch der Möglichkeit von Allergien gegen bestimmte Fischarten, einschließlich Forellen, bewusst sein. Wenn Sie eine Reihe von Symptomen wie Juckreiz, Kurzatmigkeit, Keuchen, Erbrechen, Magenkrämpfe, Schwellung der Zunge und Schwindel bemerken, hören Sie sofort auf, Forelle zu essen und suchen Sie das nächste Krankenhaus auf. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.