Prostata-Massage für Männer, gibt es irgendwelche Vorteile für die Gesundheit?

Männer haben eine Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit ihren Fortpflanzungsorganen, wie zum Beispiel erektile Dysfunktion (Impotenz) bis hin zu Schmerzen während der Ejakulation. Einige Männer berichten, dass verschiedene Fortpflanzungsprobleme durch eine Prostatamassage gelöst werden können. Wie ist die Prostata-Massage? Was sind die Vorteile für die Gesundheit der männlichen Fortpflanzungsorgane?

Was ist Prostatamassage?

Wie der Name schon sagt, ist die Prostata-Massage-Therapie ( Prostatamassage) ist eine Massage der männlichen Prostata. Ähnlich wie beim digitalen Rektum wird dieser Vorgang durchgeführt, indem der Finger des Arztes in das Rektum des Patienten eingeführt wird, um die Prostata zu drücken oder zu massieren. Wie Sie wahrscheinlich wissen, befindet sich die Prostata vor dem Rektum (Anus), zwischen Blase und Penis. Die Massage der Prostata wird aus medizinischen Gründen oder zur Therapie durchgeführt, um die sexuelle Qualität zu verbessern. Forschungen zu Prostatamassage neigt immer noch dazu, ein bisschen zu sein. Die meisten Leistungsansprüche sind immer noch anekdotisch (basierend auf Community-Berichten) oder stammen aus kleinen Fällen. Der Mangel an medizinischer Forschung zur Prostatamassage macht diese Therapie immer noch umstritten. Es kann auch schwierig sein, einen Arzt zu finden, der diese Therapie anbietet. [[Ähnlicher Artikel]]

Vorteile der Prostatamassage

Obwohl noch weitere medizinische Studien erforderlich sind, glauben einige, dass die Prostatamassage die folgenden Vorteile hat:

1. Helfen Sie mit, den Prostatakanal zu reinigen

Die Prostatamassage soll helfen, den Prostatatrakt zu reinigen. Dieser Kanal fließt zwischen der Prostata und dem männlichen Fortpflanzungs- und Harnsystem. Es wird angenommen, dass die Massage dieses Teils des Samen produzierenden Organs bestimmte Flüssigkeiten produziert, die dann zur Reinigung des Prostatatrakts beitragen.

2. Schmerzen während der Ejakulation überwinden

Schmerzen während der Ejakulation können auftreten, weil die Fortpflanzungsorgane blockiert sind. Prostatamassage glaubt, die im Verdacht stehende Flüssigkeitsansammlung im Organ überwinden zu können. Dies liegt daran, dass die Massage der Prostata den Prostatatrakt reinigt. So kann Flüssigkeitsansammlung verloren gehen, um Schmerzen zu lindern.

3. Hilft bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion

In der Vergangenheit haben sich viele Männer einer Massagetherapie und Prostatastimulation unterzogen, um erektile Dysfunktion, auch bekannt als Impotenz, zu behandeln. Auch heute noch entscheiden sich einige Männer für die Prostatamassage in Kombination mit anderen Behandlungsmöglichkeiten der erektilen Dysfunktion. Andere Behandlungen der erektilen Dysfunktion umfassen:
  • Drogen
  • Pumpe
  • Implantieren

4. Hilft, den Urinfluss zu glätten

Die Prostata ist eine Drüse, die die Harnröhre umgibt. Bei Schwellungen und Entzündungen der Prostata kann dieser Zustand das Wasserlassen stören oder sogar hemmen. Das Massieren der Prostata soll Schwellungen reduzieren. Auf diese Weise wird der Urinfluss gleichmäßiger.

5. Überwindung einer Prostataentzündung (Prostatitis)

Eine Studie veröffentlicht in Zeitschrift für Techniken in der Urologie zeigten, dass diese Methode nachweislich die Schwere der Prostatitis, einer Erkrankung, bei der sich die Prostata entzündet, minimiert. Die Wirksamkeit dieser Therapie bei der Behandlung von Prostatakrebs muss jedoch noch weiter bewiesen werden, während es noch nicht sicher ist, ob diese Therapie helfen kann, die Ausbreitung von Prostatakrebs zu verhindern, wie manche Männer glauben. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie machen Ärzte Prostatamassage?

Allgemein gesagt, Prostatamassage ähnlich wie digital rektal oder digitale rektale Untersuchung (DRE). Eine DRE wird von einem Urologen durchgeführt, um im Rektumbereich einer Person nach Klumpen, Veränderungen oder Anzeichen für möglichen Krebs zu suchen. Ärzte können auch eine DRE durchführen, um die Prostatasekretion zu überprüfen, die weiter untersucht werden kann, wenn Anzeichen einer Prostatitis, einer Infektion oder anderer Erkrankungen vorliegen. So macht die Prostata-Massage dem Patienten:
  • Der Arzt zieht Handschuhe an und führt einen mit Gleitmittel bestrichenen Finger in das Rektum des Patienten ein. Dann wird der Arzt die Prostata einige Minuten lang langsam und sanft mit einem Prostata-Massagegerät drücken oder massieren.
  • Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Massage Schmerzen verspüren. In der Regel ist diese Therapie jedoch nicht schmerzhaft, obwohl zunächst einige Beschwerden auftreten.
Die Häufigkeit der Prostatamassage hängt von der Präferenz des Patienten und dem Urteil des Arztes ab. Einige Patienten können einen Monat lang an mehreren Massagesitzungen pro Woche teilnehmen. Dann kann der Patient die Anzahl der Besuche reduzieren. [[Ähnlicher Artikel]]

Gibt es die Risiken einer Prostatamassage?

Die Prostatamassage-Therapie, die von ungeschulten Personen durchgeführt wird, kann das Fortpflanzungssystem des Patienten schädigen. Wenn Sie die Prostata zu stark oder mit viel Druck massieren, besteht auch die Gefahr, dass die Symptome von Fortpflanzungsproblemen verstärkt oder sogar neue Probleme verursacht werden. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Risiken einer Prostatamassage oder anderer alternativer Maßnahmen.Besprechen Sie daher am besten zuerst mit Ihrem Arzt, ob Sie Ihre Prostata massieren möchten. Vertrauen Sie niemandem, der nicht die Kompetenz dazu hat.

Notizen von SehatQ

Bisher gibt es noch sehr wenige medizinische Studien zur Prostatamassage und sind anekdotisch. Versuchen Sie, mit Ihrem Arzt über die Risiken einer Prostatamassage oder anderer, weniger riskanter Prostatabehandlungen zu sprechen. du kannst auch einen Arzt konsultieren direkt von Smartphone in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play. Kostenlos!