7 Vorteile von Taurin für den Körper, von der körperlichen Leistungsfähigkeit bis zur Herzgesundheit

Liebhaber von Energy-Drinks kennen die Eigenschaften von Taurin vielleicht schon. Dieser Nährstoff ist dafür bekannt, die körperliche Leistungsfähigkeit zu optimieren und wird oft von Sportlern konsumiert. Taurin ist eine Art von Aminosäure, die natürlich im Körper vorhanden ist. Diese Aminosäuren kommen hauptsächlich im Gehirn, in den Augen, im Herzen und in den Muskeln vor. Als Aminosäure erfüllt Taurin auch wichtige Funktionen für die Gesundheit. Einige dieser Funktionen sind die Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts, die Kontrolle des Mineralstoffspiegels und die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems. Taurin spielt auch eine Rolle bei der Funktion des Nervensystems und der Augen.

Die Vorteile von Taurin für die Gesundheit

Es hat nicht nur wichtige Funktionen, Taurin hat auch eine Vielzahl anderer potenzieller gesundheitlicher Vorteile. Die Vorteile von Taurin für diese Gesundheit, nämlich:

1. Diabetes vorbeugen

Taurin hat das Potenzial, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, daher wird angenommen, dass es in der Lage ist, Diabetes zu verhindern. Das haben mehrere Studien bewiesen, denn Taurin soll auch die Insulinresistenz reduzieren. Interessanterweise neigen Menschen mit Diabetes dazu, einen niedrigen Taurinspiegel zu haben. Experten schätzen daher, dass ein Zusammenhang zwischen niedrigem Taurin und Diabetes besteht. Es sind jedoch eingehendere Studien zur Wirksamkeit dieses Taurins erforderlich.

2. Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit

Taurin-Experten kommen zu dem Schluss, dass es den Muskeln helfen kann, härter und länger zu arbeiten, während es gleichzeitig die Fähigkeit des Muskels erhöht, sich zusammenzuziehen und Kraft zu erzeugen. Eine Tierstudie ergab, dass Taurin Müdigkeit und Muskelabbau bei körperlicher Aktivität reduzieren kann. Nicht nur in Tierversuchen, auch Studien am Menschen fanden ähnliches bezüglich der Wirksamkeit von Taurin.

3. Erhalten Sie die Herzgesundheit

Untersuchungen haben ergeben, dass Taurin den Blutdruck senken kann. Aminosäuren können auch Nervenimpulse im Gehirn reduzieren, die den Blutdruck erhöhen. Daher ist Taurin ein Nährstoff, der das Potenzial hat, Herzkrankheiten zu minimieren. Darüber hinaus fand ein Forschungsbericht aus dem Jahr 2014 einen Zusammenhang zwischen erhöhten Taurinspiegeln und einem verringerten Risiko, an Herzerkrankungen zu sterben.

4. Abnehmen

Taurin ist auch für diejenigen unter Ihnen nützlich, die eine Diät machen, da es Gewicht verlieren kann. Taurin kann Ihnen beim Abnehmen helfen, indem es Ihrem Körper hilft, Fett in Energie umzuwandeln.

5. Pflegen Sie die Augengesundheit

Im Augenbereich sind hohe Taurinspiegel zu finden. Studien haben gezeigt, dass das Risiko von Augenproblemen auftreten kann, wenn der Taurinspiegel sinkt. Mit diesem Zusammenhang wird angenommen, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Tauringehalt in der Lage ist, das Sehvermögen und die Augengesundheit zu erhalten.

6. Schütze das Herz

Die Wirksamkeit von Taurin ist erstaunlich, denn es soll auch die Leber schützen. Diesen Nutzen bringt Taurin, da es freie Radikale und Schäden durch Giftstoffe bekämpfen kann. Überschüssige freie Radikale können oxidativen Stress auslösen und verschiedene Krankheiten verursachen.

7. Aufrechterhaltung der Hörqualität

Neben den Augen ist ein weiterer Sinn, der durch Taurin geschützt werden kann, das Ohr. Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Der Praktiker festgestellt, kann das Klingeln in den Ohren bei Studienteilnehmern, die Taurinpräparate einnehmen, überwunden werden.

Sollte ich Taurinpräparate einnehmen?

Grundsätzlich ist Taurin im Körper natürlich vorhanden und auch in verschiedenen Lebensmitteln enthalten. Einige Lebensmittelgruppen sind Taurinquellen, nämlich Fleisch, Milchprodukte und Fisch. In einigen Fällen ist jedoch Taurin in höheren Konzentrationen erforderlich. Aus diesem Grund ist diese Aminosäure auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich und wird Energy-Drink-Produkten zugesetzt. Taurinpräparate, die entsprechend der Dosis eingenommen werden, haben eigentlich keine Nebenwirkungen. Die empfohlene sichere Dosis beträgt 500-2.000 Milligramm an einem Tag. Obwohl es in der Regel sicher ist, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Taurinpräparate kaufen. [[Ähnlicher Artikel]]

Was ist mit Energy-Drinks, die Taurin enthalten?

Energy Drinks enthalten nicht nur Taurin, sondern auch Zucker und Koffein. Übermäßiger Koffeinkonsum kann einen Blutdruckanstieg auslösen, den Schlaf stören und Angstzustände verursachen. Zugesetzter Zucker ist auch gefährlich, da er automatisch die Kalorienzufuhr erhöht, die Sie verbrauchen. In Europa kam es zu Todesfällen bei Sportlern im Zusammenhang mit dem Konsum von Taurin und koffeinhaltigen Energy-Drinks. Infolgedessen haben mehrere Länder Beschränkungen für den Verkauf von Taurin erlassen, obwohl auch Koffein ein Auslöser für diese Todesfälle sein kann. Daher müssen Sie beim Konsum von Energy-Drinks immer wachsam und weise sein. Achten Sie beim Lesen der Nährwertangaben auf dem Getränkeprodukt darauf, dass Sie es nicht übermäßig konsumieren.