Nelkenöl gegen Zahnschmerzen, wirklich wirksam?

Nicht nur als Kochzutat können Gewürznelken auch als Schmerzmittel verwendet werden. Diese Art von Gewürz kann in Nelkenöl extrahiert werden, das häufig zur Behandlung von Zahnschmerzen verwendet wird. Ist die Verwendung von Nelkenöl bei Zahnschmerzen wirksam?

Vorteile von Nelkenöl bei Zahnschmerzen

Nelkenöl kann helfen, Zahnschmerzen zu lindern Manche Menschen bevorzugen manchmal zuerst natürliche Inhaltsstoffe anstelle von Zahnschmerzmitteln, um die auftretenden Schmerzen zu heilen. Nun, Nelkenöl soll nützlich sein, um Zahnschmerzen auf natürliche Weise zu heilen. Diese in Asien und Südamerika vorkommende Gewürzsorte wird häufig als Heilmittel gegen Zahnschmerzen verwendet. Dies liegt daran, dass Nelkenöl den chemischen Wirkstoff Eugenol enthält, der dafür bekannt ist, Schmerzen zu lindern und Infektionen zu bekämpfen. Eugenol ist ein natürliches Anästhetikum (Anästhetikum), das vorübergehend betäubt und hilft, Schmerzen zu lindern, einschließlich Zahnschmerzen. Darüber hinaus ist Eugenol auch entzündungshemmend (entzündungshemmend), was Schwellungen und Reizungen reduzieren kann. Start von Zeitschrift für Zahnmedizin , die natürlichen Inhaltsstoffe von Gewürznelken ersetzen nachweislich Benzocain als Anästhetikum. Benzocain selbst ist ein Schmerzmittel für verschiedene kleinere orale Probleme wie Zahnschmerzen, Krebsgeschwüre und Halsschmerzen. Neben der Verwendung als Öl werden Nelken in der verarbeitenden Industrie auch häufig in Zahnpasta oder Mundwasser verwendet. Mehrere Studien haben gezeigt, dass der Nelkengehalt in Zahnpasta und Mundwasser Plaque auf den Zähnen reduzieren kann. Es sind jedoch weitere Forschungen erforderlich, um die Wirksamkeit von Eugenol in Gewürznelken bei Zahnschmerzen zu sehen. Der Grund dafür ist, dass die Food and Drug Administration (FDA), die US-Arzneimittel- und Lebensmittelüberwachungsbehörde, ebenfalls die Wirksamkeit von Eugenol in Nelken zur Behandlung verschiedener Zahn-, Zahnfleisch- und Mundprobleme bezweifelt. [[Ähnlicher Artikel]]

Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Nelkenöl bei Zahnschmerzen?

Die Verwendung von Nelkenöl als äußerliches Arzneimittel zur Behandlung von Zahnschmerzen kann in bestimmten Dosen sicher sein. Bei manchen Menschen führt die Verwendung von Nelkenöl auf dem Zahnfleisch oder im Mundbereich jedoch manchmal zu Erkrankungen des Zahnfleisches, des Zahnmarks, der Haut und der Schleimhäute. Die Verwendung von Nelkenöl, das auf das Zahnfleisch aufgetragen wird, birgt auch das Risiko der Einnahme des Öls. Bei Einnahme können die möglichen Nebenwirkungen von Nelkenöl sein:
  • Allergische Reaktionen wie Hautrötung, Schwellung, Atembeschwerden
  • Brennendes Gefühl in Nase und Rachen
  • Magenschmerzen
  • Durchfall
Dafür müssen Sie bei der Verwendung vorsichtig sein. Konsultieren Sie stattdessen einen Arzt bezüglich der Verwendung von Nelkenöl. Vor allem, wenn Sie unter bestimmten gesundheitlichen Bedingungen leiden oder andere Medikamente einnehmen.

Wie man Nelkenöl gegen Zahnschmerzen herstellt und verwendet

Wie man Nelkenöl gegen Zahnschmerzen herstellt, indem Sie es mit Lösungsmittelöl mischen Sie können Nelkenöl in einer Drogerie oder einem Kosmetikgeschäft bekommen. Bei seiner Anwendung sollten Sie es nicht direkt auf den Mundbereich auftragen. Hier sind die Schritte zur Herstellung und Verwendung von Nelkenöl gegen Zahnschmerzen:
  • Mischen Sie 2-3 Tropfen Nelkenöl oder Nelkenpulver mit einem Teelöffel Olivenöl/Kokosöl/Mandelöl.
  • Verwenden Sie Baumwolle oder Wattestäbchen die Ölmischung auf den schmerzenden Zahnbereich aufzutragen.
  • Vermeiden Sie es, zu viel Öl einzunehmen, damit Sie es nicht schlucken.
  • Sie können das Öl alle drei Stunden oder nach Bedarf erneut auftragen.

Gibt es andere Möglichkeiten, Zahnschmerzen zu behandeln?

Obwohl Nelkenöl zur Behandlung von Zahnschmerzen verwendet werden kann, gibt es nicht viele wissenschaftliche Beweise dafür. Deshalb ist es sicherer, Schmerzmittel zu verwenden. Es wäre jedoch besser, wenn Sie einen Zahnarzt aufsuchen, um die Ursache herauszufinden. Auf diese Weise werden Zahnschmerzen nicht wieder auftreten. Neben der Verwendung des beliebten Nelkenöls können Sie Zahnschmerzen auf natürliche Weise wie folgt behandeln:
  • Verwendung von Öl Pfefferminze Menthol enthalten.
  • Mit warmem Salzwasser gurgeln.
  • Reinigen Sie den Mund, verwenden Sie bei Bedarf ein antiseptisches Mundwasser, um Infektionen zu entfernen und die Auswirkungen empfindlicher Zähne zu reduzieren.
  • Nehmen Sie Zahnschmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen ein.
Wenn Sie nach der Anwendung von Nelkenöl gegen Zahnschmerzen oder anderen oben genannten Methoden immer noch Schmerzen und geschwollenes Zahnfleisch verspüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Sie können auch die Funktionen nutzen mit arzt chatten über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ, um Fragen zum Umgang mit Zahnschmerzen zu stellen. Laden Sie die App herunter unter Appstore und Google Play jetzt!