Kennen Sie die Behandlung von Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2, die durchgeführt werden kann

Gebärmutterhalskrebs ist eine Krebsart, die sich im Gebärmutterhals entwickelt, dem Eingang zur Gebärmutter von der Vagina. Im Frühstadium ist Gebärmutterhalskrebs oft asymptomatisch. Das häufigste Symptom sind jedoch ungewöhnliche vaginale Blutungen, insbesondere beim Geschlechtsverkehr. [[Ähnlicher Artikel]]

4 Stadien von Krebs

Ärzte beziehen sich auf das System der Internationalen Föderation für Gynäkologie und Geburtshilfe (FIGO) zur Stadieneinteilung von Gebärmutterhalskrebs. Wie bei anderen Krebsarten gibt es beim Gebärmutterhalskrebs 4 Stadien. Es gibt 4 Stadien von Gebärmutterhalskrebs, und Stadium 2 kann der Beginn einer entscheidenden Situation für Menschen mit Gebärmutterhalskrebs sein. Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 wird im Allgemeinen durch einen abnormalen Pap-Abstrich oder eine Beckenuntersuchung erkannt. Das Krebs-Staging wird verwendet, um die Größe und Ausbreitung von Krebs anzuzeigen. Darüber hinaus kann das Staging Ihrem Arzt bei der Entscheidung helfen, welche Behandlung Sie benötigen. Die Behandlung hängt von der Art des Krebses, dem Ort des Krebses und Ihrem Gesundheitszustand ab.

Gebärmutterhalskrebs Stufe 2

Beim Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 hat der Krebs begonnen, sich außerhalb des Gebärmutterhalses auf das umgebende Gewebe auszubreiten. Der Krebs ist jedoch nicht in die Muskeln oder Bänder eingewachsen, die das Becken auskleiden, oder in den unteren Teil der Vagina. Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 wird in 2 Stadien unterteilt, nämlich in die Stadien 2A und 2B.

1. Gebärmutterhalskrebs Stadium 2A

Im Stadium 2A hat sich der Krebs auf den oberen Teil der Vagina ausgebreitet. Es sind jedoch keine Lymphknoten beteiligt. Stufe 2A wird weiter in zwei Typen unterteilt, nämlich:
  • Stadium 2A1, was bedeutet, dass der Krebs maximal 4 Zentimeter groß ist.
  • Stadium 2A2, was bedeutet, dass der Krebs größer als 4 Zentimeter ist.
Sowohl beim Zervixkarzinom im Stadium 2A als auch im Stadium 2B gibt es keine Lymphknotenbeteiligung und keine Fernausbreitung.

2. Gebärmutterhalskrebs Stadium 2B

Im Stadium 2B hat sich der Krebs auf das Gewebe um den Gebärmutterhals ausgebreitet. Es sind jedoch keine Lymphknoten beteiligt und es gibt keine Fernausbreitung.

Behandlung von Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2

Die Überlebenschance für Menschen mit Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 (fünf Jahre nach der Diagnose) beträgt 60-90%. Hier sind einige Behandlungsmöglichkeiten für Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2.

1. Bedienung

Die Operation bei Patientinnen mit Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 wird durchgeführt, indem die gesamte Gebärmutter und der Gebärmutterhals entfernt werden (radikale Hysterektomie). Der Arzt wird auch Lymphknoten um Ihren Gebärmutterhals und Ihre Gebärmutter entfernen. Dies geschieht, um das Risiko einer Krebsausbreitung vom Gebärmutterhals auf die umliegenden Lymphknoten zu verringern.

2. Chemostrahlung

Die Radiochemotherapie stellt die Hauptbehandlung für Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 dar. Die Chemotherapie wird über den gleichen Zeitraum wie die Strahlentherapie verabreicht. Strahlentherapie effektiver zu machen. Nach der Operation kann eine Radiochemotherapie durchgeführt werden.

3. Strahlentherapie

Die Strahlentherapie wird als Hauptbehandlung für Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 verwendet, wenn Sie sich keiner Operation unterziehen. Eine Strahlentherapie kann aber auch nach einer Operation eingesetzt werden, wenn sich Krebszellen in oder an den Rändern des entnommenen Gewebes, in den Blutgefäßen oder in den Lymphgefäßen befinden. Bei Patienten mit Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 kann eine externe Strahlentherapie allein oder mit einer internen Strahlentherapie verabreicht werden. Brachytherapie ). Die Strahlentherapie wird in der Regel 5 Tage die Woche für 6-7 Wochen verabreicht. Inzwischen, Brachytherapie Es wird in der Regel nach einer externen Strahlentherapie oder Chemotherapie verabreicht. Manche Menschen mit Gebärmutterhalskrebs leiden im Allgemeinen unter Depressionen. Für Gebärmutterhalskrebskranke ist die Unterstützung durch die engsten Menschen erforderlich. Positive Umgebung und Gedanken können helfen, Gebärmutterhalskrebs zu heilen. Wenn Sie an Gebärmutterhalskrebs im Stadium 2 leiden, lassen Sie sich nicht entmutigen. Sie haben immer noch eine ziemlich gute Überlebenschance.