7 Ursachen für einen erstickenden Hals, auf die Sie achten sollten

Hatten Sie jemals das Gefühl, dass Ihr Nacken erstickt? Dieser Zustand sollte nicht ignoriert werden, da es eine Reihe von Ursachen gibt, die ihn auslösen können. Manchmal wird ein enger Nacken auch von Schmerzen begleitet. Ein eingeschnürter Hals kann für einen Moment auftreten oder lange anhalten. Obwohl es nicht immer eine medizinische Behandlung erfordert, ist es besser, sofort die richtige Behandlung zu suchen, insbesondere wenn dieses Problem kontinuierlich auftritt oder die Symptome schwerwiegend sind.

Die Ursache des Halses wie Strangulation

Ein erstickender Nacken kann Ihr tägliches Leben beeinträchtigen und es Ihnen sogar erschweren, zu schlucken oder zu schlafen. Hier sind einige Ursachen für eine Halsstrangulation, die Sie kennen sollten:

1. Schwere allergische Reaktion (Anaphylaxie)

Ein eingeschnürter Hals kann durch eine schwere allergische Reaktion (Anaphylaxie) verursacht werden. Allergieauslöser können variieren und reichen von Nahrungsmitteln, Staub, Insektenstichen, Pollen, kalter Luft bis hin zu Medikamenten. Leider merken viele Menschen nicht, dass sie eine Allergie haben, bis sie eine Anaphylaxie haben. Neben dem Würgen im Nacken und Schwierigkeiten beim Atmen können andere Symptome einer Anaphylaxie, die auftreten können, Schwierigkeiten beim Sprechen und Schlucken, Heiserkeit, Husten, Keuchen, Juckreiz, Schwellung, Hautausschlag, Übelkeit und Erbrechen sein.

2. Globus-Sensation

Der Hals fühlt sich klumpig an und der Hals fühlt sich an wie ein Ersticken. Globus pharyngeus oder Globusgefühl ist ein Gefühl oder ein Gefühl, als ob etwas im Hals stecken geblieben wäre. Es gibt mehrere Bedingungen, die es auslösen können, nämlich Schilddrüsenerkrankungen, Muskelverspannungen, das Vorhandensein von Fremdkörpern oder Tumoren. Das Globusgefühl kann auch dazu führen, dass sich der Nacken anfühlt, als würde er ersticken und verklumpen. Darüber hinaus kann es zu einem juckenden Hals, häufigem Husten, trockenem Husten und Heiserkeit kommen.

3. Magensäure steigt

Wenn Magensäure in die Speiseröhre aufsteigt, kann sich auch der Hals ersticken. Dieser Zustand tritt auf, wenn sich die untere Speiseröhrenklappe nicht vollständig schließt, so dass die vom Magen produzierte Säure in die Speiseröhre aufsteigt und sich in den Rachen ausbreitet. Der Anstieg der Magensäure kann durch den Verzehr von sauren und scharfen Speisen, übermäßiges Essen oder Hinlegen unmittelbar nach dem Essen ausgelöst werden. Neben dem Würgen im Nacken ist dieser Zustand auch durch ein brennendes Gefühl in der Brust gekennzeichnet ( Sodbrennen ), Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und saurer Geschmack im Mund.

4. Angst

Angst kann auch dazu führen, dass sich der Nacken erstickt anfühlt. Dieser Zustand tritt aufgrund von Muskelverspannungen um den Hals auf, die durch Angstgefühle ausgelöst werden. Extreme Angst kann auch Herzklopfen, schnelleres Atmen, Schluckbeschwerden, trockener Hals, Schwindel und kalten Schweiß verursachen.

5. Mumps

Kropf kann durch das Auftreten eines Knotens im Nacken gekennzeichnet sein Ein Kropf ist eine abnormale Schwellung der Schilddrüse, die sich an der Vorderseite des Halses befindet. Kropf tritt im Allgemeinen aufgrund von Jodmangel, Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse und Hypothyreose (Schilddrüsenhormonmangel) auf. Dieser Zustand kann zu Symptomen wie einem Würgen im Nacken, einem Knoten im Nacken, Heiserkeit, Husten, Schmerzen im Nackenbereich, Schluck- und Atembeschwerden führen. Die meisten Fälle von Mumps sind nicht schwerwiegend.

6. Mandelentzündung

Eine Entzündung der Mandeln oder Mandelentzündung ist ein Zustand, bei dem sich die Mandeln entzünden. Dieser Zustand wird im Allgemeinen durch eine virale oder bakterielle Infektion verursacht. Ein erstickender Hals ist eines der Symptome einer Mandelentzündung, die Sie spüren können. Darüber hinaus können auch Fieber, Halsschmerzen, geschwollene Mandeln und Schluckbeschwerden auftreten.

7. Muskelspannungsdysphonie

Muskelspannungsdysphonie tritt auf, wenn sich die Muskeln um den Stimmkasten herum anspannen, so dass sie nicht richtig funktionieren können, so dass sich der Nacken wie Würgen und Schmerzen, Heiserkeit und sogar Schwierigkeiten beim Sprechen anfühlt. Dieser Zustand kann aufgrund von Infektionen der oberen Atemwege, übermäßigem Stimmgebrauch, Reizungen durch Zigarettenrauch und Stress auftreten. [[Ähnlicher Artikel]]

Wie man mit einem Hals wie einer Strangulation umgeht

Wie man den Hals wie eine Strangulation überwindet, muss natürlich auf der Grundlage der Ursache erfolgen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um einen erstickenden Hals zu lindern und eine Verschlimmerung zu verhindern, darunter:
  • Trinken Sie genug Wasser
  • Vermeiden Sie das Rauchen oder das Einatmen von Passivrauch
  • Gönnen Sie sich genug Ruhe
  • Mache Entspannungstechniken
  • Legen Sie einen Eisbeutel für 3-5 Minuten auf den Hals
  • Vermeiden Sie es, zu viele scharfe, salzige, ölige und säurehaltige Lebensmittel zu essen
  • Nehmen Sie Antazida ein, wenn Sie einen Anstieg der Magensäure haben.
Wenn es nicht besser wird, sollten Sie einen HNO-Arzt aufsuchen, um die Ursache Ihrer Beschwerden zu ermitteln und die richtige Behandlung zu erhalten. Für weitere Diskussionen über Hälse wie Strangulation, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .