5 Vorteile von koscherem Salz, die es bevorzugter machen

Unter den vielen Arten von Salz, die zum Würzen von Gerichten verwendet werden, ist koscheres Salz eines, das Köche lieben. Was ist koscheres Salz oder koscheres Salz? Der Name koscheres Salz bezieht sich auf seine kristallähnliche Größe, ideal um Feuchtigkeit aus dem Fleisch bei der richtigen Verarbeitung aufzunehmen koschere Regeln. Im Gegensatz zu anderen Salzen, die eine feinere Textur aufweisen, sind die Partikel von koscherem Salz viel größer. Dank dieser Textur mögen viele Köche sie, weil sie beim Hinzufügen von Geschmack zu Gerichten leichter zu kontrollieren ist.

Vorteile von koscherem Salz

Der Jodgehalt von koscherem Salz ist niedriger als der von gewöhnlichem Salz.Wie der Name schon sagt, gilt im jüdischen Recht ein Lebensmittel als koscher oder „richtig“, wenn es alle Anforderungen erfüllt. Eine davon ist, dass das Fleisch vor dem Verzehr kein Blut enthält. Die grobe Textur von koscherem Salz macht es sehr effizient bei der Aufnahme von Blut. Einige der anderen Vorteile von koscherem Salz sind:

1. Alternative zur Natriumreduzierung

Für diejenigen, die salzige Speisen mit niedrigem Natriumgehalt zubereiten möchten, kann koscheres Salz eine Alternative sein. Ein Teelöffel koscheres Salz enthält 1.120 mg Natrium. Vergleichen Sie das mit einem Teelöffel Kochsalz, das 2.325 Milligramm Natrium enthält, fast das Doppelte. Idealerweise beträgt die Natriumaufnahme an einem Tag nicht mehr als 2.300 mg. Auch für ältere Menschen oder Menschen mit Nierenerkrankungen, Diabetes und Bluthochdruck wird empfohlen, nicht mehr als 1.500 mg Natrium pro Tag zu sich zu nehmen.

2. Einfache Dosierung

Viele Köche ziehen es aufgrund seiner Textur vor, koscheres Salz gegenüber normalem Salz zu verwenden. Koscheres Salz mit grober Textur erleichtert die Einnahme und die Anpassung der Menge, wenn es zu Lebensmitteln hinzugefügt wird. Das heißt, die Möglichkeit, Salz hinzuzufügen und Gerichte zu salzig zu machen, kann vermieden werden. Koscheres Salz wird jedoch beim Backen nicht empfohlen, insbesondere bei solchen, deren Rezepte flüssige Zutaten enthalten, da diese sich nicht vollständig auflösen.

3. Erhöhen Sie die Temperatur beim Kochen

Das Hinzufügen von koscherem Salz zum Wasser, während es kocht, kann seine Temperatur erhöhen. Wenn Sie beispielsweise Kartoffeln, Nudeln oder Gemüse mit koscherem Salz kochen, können Sie die Kochzeit bis zum Garen verkürzen. Dies ist einer der Vorteile der Verwendung von koscherem Salz, insbesondere wenn Sie es eilig haben, Speisen zuzubereiten.

4. Nimmt Fleischfeuchtigkeit auf

Wie oben erwähnt, ist koscheres Salz nützlich, um die Feuchtigkeit aus dem Fleisch zu absorbieren, bevor es mit der Verarbeitung beginnt. Normalerweise wird koscheres Salz zusammen mit anderen Gewürzen wie Gewürzen und Zucker gegeben. Nachdem das Fleisch in kaltem Wasser eingeweicht und getrocknet wurde, erhält es eine Schicht koscheres Salz. Die großen koscheren Salzpartikel absorbieren die Flüssigkeit aus dem Fleisch, sodass Sie die gewünschte Textur erhalten. Im Allgemeinen wird dieses koschere Salz gespült, bevor der Kochvorgang beginnt.

5. Küchenutensilien reinigen

Die große Partikelgröße von koscherem Salz macht es auch für die Reinigung von Küchenutensilien wie Kochtöpfen geeignet. Koscheres Salz lässt sich beim Auftreffen auf Öl dennoch leicht reinigen, im Gegensatz zu kohlensäurehaltigen Reinigungsmitteln, die oft Rückstände hinterlassen.

Wie wird koscheres Salz hergestellt?

Koscheres Salz wird aus Salzkristallen ohne Jodzusatz hergestellt. Der Verdampfungsprozess bestimmt maßgeblich die endgültige Form des Salzes, weshalb koscheres Salz je nach Marke flach oder pyramidenförmig sein kann. Ein weiterer Vorteil von koscherem Salz ist, dass es weniger und keine Konservierungsstoffe enthält. Im Vergleich zu Kochsalz ist der Geschmack von koscherem Salz nicht zu dominant, das Verhältnis ist etwa ein Teelöffel Kochsalz gleich eineinhalb Teelöffel koscheres Salz. [[related-article]] Koscheres Salz wird am besten zum Kochen verwendet und dort, wo Sie es direkt von Hand würzen müssen, z. B. bei der Verarbeitung von Fleisch und Gemüse. Koscheres Salz lässt sich leicht mit den Fingern aufnehmen und löst sich nicht so leicht auf, sodass man leicht erkennen kann, ob es gleichmäßig verteilt ist oder nicht.