Anzahl der Kalorien, die verbrannt werden müssen, um 1 kg zu verlieren

Ein Kaloriendefizit ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Ernährung. Um Übergewicht abbauen zu können, müssen Sie also mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Dies lässt viele Leute fragen, wie viele Kalorien eigentlich verbrannt werden sollten, um 1 kg abzunehmen?

Die Anzahl der Kalorien, die verbrannt werden müssen, um 1 kg Körpergewicht zu verlieren

Die Anzahl der Kalorien, die verbrannt werden müssen, um 1 kg zu verlieren, beträgt 7.700 Berechnungen über Kalorien und Gewicht können eigentlich nicht auf jeden zutreffen. Denn der Verbrennungs- und Stoffwechselprozess des Körpers jedes Menschen ist unterschiedlich. Aber im Allgemeinen enthält 1 Pfund (0,45 kg) Fett schätzungsweise 3.500 Kalorien. Wenn also 1 kg Körpergewicht = 2,2 Pfund ist, müssen Sie schätzungsweise etwa 7.700 Kalorien verbrennen, um 1 kg Gewicht zu verlieren. Wenn Sie also 500-1.000 Kalorien pro Tag reduzieren, können Sie innerhalb einer Woche 1 kg Gewicht verlieren. Wenn Sie es regelmäßig tun, können Sie innerhalb von 1 Monat bis zu 4 kg oder sogar mehr abnehmen. Denken Sie jedoch daran, dass das menschliche Körpergewicht nicht nur aus Fett besteht, sondern auch aus Muskeln, Wasser und anderen Geweben im Körper. Daher wird es viele Faktoren geben, die Ihre Reise beim Versuch, Gewicht zu verlieren, beeinflussen. Normalerweise dauert die Fettverbrennung umso länger, je mehr Gewicht Sie verlieren. So kann zu Beginn der Diät ein Verlust von 1 kg für 1 Woche auftreten. Aber ab einem bestimmten Gewicht kann sich dieser Prozess verlangsamen.

Was sind eigentlich Kalorien?

Überschüssige Kalorien werden vom Körper in Form von Fett gespeichert Die Kenntnis der Kalorienanzahl und der verbrannten Kalorien kann der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Diät sein. Also, was genau sind Kalorien? Kalorien sind die Energiemenge, die wir aus den Lebensmitteln und Getränken beziehen, die wir konsumieren. Diese Energie ist als Brennstoff für die Ausführung verschiedener Körperfunktionen wichtig. Verschiedene Körperbewegungen, vom Sitzen bis zum Laufen, erfordern Energie. Die benötigte Energiemenge variiert jedoch je nach Intensität. Jedes Mal, wenn wir Energie verbrauchen, werden Kalorien im Körper verbrannt. Währenddessen werden Kalorien, die nicht verbraucht oder überzählt werden müssen, im Körper in Form von Fett gespeichert. Mit anderen Worten, wenn Sie kalorienreiche Lebensmittel oder Getränke zu sich nehmen, nehmen die Fettdepots im Körper zu. Lesen Sie auch:Wie man Nahrungsmittelkalorien zählt, um Gewicht zu verlieren Wenn Sie Gewicht verlieren möchten, müssen in Form von Fett gespeicherte Kalorien verbrannt werden. Der Weg unter anderem durch Reduzierung der Kalorienzufuhr und Bewegung. Je strenger wir die Kalorienzufuhr begrenzen und viel Energie verbrauchen, desto mehr Fettspeicher werden im Körper als Energiequellen verbrannt. Pro Tag benötigen Frauen im Alter von 26-50 Jahren etwa 2.000 Kalorien, um ausreichend Energie zu haben. Unterdessen brauchen Frauen Anfang 20 mehr Kalorien, das sind 2.200 Kalorien pro Tag. Bei Männern liegt der durchschnittliche Kalorienbedarf je nach Alter und täglicher körperlicher Aktivität bei etwa 2.200 bis 3.000 Kalorien pro Tag. Männer und Frauen, die mehr Kalorien zu sich nehmen, als sie täglich benötigen, werden im Laufe der Zeit eine Zunahme des Körpergewichts feststellen. Reduzieren Sie hingegen regelmäßig Ihren Kalorienverbrauch unter Ihren Tagesbedarf, nimmt Ihr Gewicht allmählich ab. [[Ähnlicher Artikel]]

Eine gesunde und leistungsstarke Möglichkeit, Kalorien für die Ernährung zu verbrennen

Sport ist ein effektiver Weg, um Kalorien zu verbrennen Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um überschüssige Kalorien im Körper zu verbrennen, nämlich durch:

1. Trainieren

Sport ist der beste Weg, um Kalorien für den Körper zu verbrennen. Die Trainingsarten, die zur Erreichung dieses Ziels am effektivsten sind, sind Cardio- und Krafttraining. Cardio-Übungen können durch Joggen, Schwimmen, Radfahren bis hin zu Aerobic-Übungen durchgeführt werden. Inzwischen kann Krafttraining durch das Heben von Gewichten durchgeführt werden.

2. Konsum von grünem Tee

Grüner Tee ist eine gesunde Koffeinquelle. Koffein ist eine stimulierende Substanz, die die Verbrennung von mehr Kalorien im Körper auslösen kann. Der Koffeingehalt in grünem Tee kann auch Veränderungen der Stoffwechselprozesse im Körper fördern, die die Kalorienverbrennung beschleunigen.

3. Essen Sie kleinere Portionen, aber öfter

Der Prozess der Verdauung von Nahrung erfordert auch Kalorien, um zu laufen. Daher gilt das Essen kleinerer Portionen, aber häufiger, als hilfreich beim Abnehmen.

4. Immer frühstücken

Das Sprichwort, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, mag zutreffen, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die versuchen, Gewicht zu verlieren. Menschen, die nicht frühstücken, haben seit langem ein höheres Körpergewicht als diejenigen, die frühstücken. Denn ohne Frühstück wird die Lust, tagsüber viel zu essen und so weiter, höher.

5. Trinken Sie 8 Gläser Wasser pro Tag

Alle Bewegungen und Funktionen im Körper benötigen Energie und Kalorien als Brennstoff, einschließlich des Prozesses der Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts im Körper. Das Trinken von 8 Gläsern Wasser oder etwa 2 Litern pro Tag soll helfen, etwa 100 Kalorien zu verbrennen. Auch wenn es sich nicht nach viel anhört, hat die Verbrennung von 100 Kalorien pro Tag und 700 Kalorien pro Woche aus Trinkwasser den Diätprozess wirklich unterstützt. Darüber hinaus hilft regelmäßiges Trinken von Wasser, die Verdauung und die Nieren zu nähren. Aber denken Sie daran, auch wenn es gut ist, wird das Trinken von Wasser auch nicht empfohlen, wenn es im Übermaß getrunken wird. Nachdem Sie die Anzahl der Kalorien kennen, die verbrannt werden müssen, um 1 kg Gewicht zu verlieren, wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich gesünder ernähren und nicht sofort. Auf diese Weise lässt sich das getrimmte Gewicht nur schwer zurückgeben. Für weitere Diskussionen über Ernährung und Lebensmittelernährung, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App-Store und Google-Play.