6 Lebensmittel, die Körpergeruch verursachen, die Sie vielleicht nicht kennen

Jeder hat seine eigene Art, den Körper gut riechen zu lassen. Körpergeruch tritt jedoch manchmal immer noch auf, obwohl Sie verschiedene Wege unternommen haben. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die das Auftreten von unangenehmen Gerüchen im Körper auslösen, darunter Lebensmittel. Einige Lebensmittel, die Körpergeruch verursachen, werden tatsächlich oft täglich konsumiert, aber die meisten Menschen wissen nicht, welche Auswirkungen sie auf den Körpergeruch haben können.

Welche Lebensmittel verursachen Körpergeruch?

Wenn Sie gerne die folgenden Lebensmittel essen, haben Sie wahrscheinlich einen starken Körpergeruch:

1. Rotes Fleisch

Laut einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Chemische Sinne Der Verzehr von rotem Fleisch kann jedoch den Schweißgeruch verbessern. In der Studie baten die Forscher eine Gruppe von Männern, 14 Tage lang zweimal täglich rotes Fleisch zu essen. Darüber hinaus baten sie andere Gruppen, im gleichen Zeitraum kein rotes Fleisch zu essen. Am letzten Tag des Experiments baten die Forscher die Teilnehmer, spezielle Pads unter die Achseln zu legen, um ihren Körpergeruch zu sammeln. Die Pads wurden dann von 30 Frauen gerochen. Als Ergebnis hatten Männer, die kein rotes Fleisch aßen, einen angenehmeren und attraktiveren Körpergeruch. Obwohl nicht genügend Beweise gefunden wurden, sagen Forscher, dass der Fettgehalt in rotem Fleisch die Ursache für das Auftreten von unangenehmem Körpergeruch ist. Diese Fettsäuren beeinflussen die Bakterien auf der Haut und erzeugen einen stechenden Geruch.

2. Fisch

Obwohl es dank seines Omega-3-Fettgehalts viele gesundheitliche Vorteile bietet, kann Fisch Ihren Körpergeruch tatsächlich unangenehm riechen lassen. Fisch ist ein Lebensmittel, das aufgrund seines Cholingehalts Körpergeruch verursacht. Der fischige und scharfe Geruch und der Verzehr von Lebensmitteln, die Cholin enthalten, können den Körpergeruch verschlimmern. Darüber hinaus sollten Menschen mit einer Trimethylaminurie-Stoffwechselstörung (TMAU) keinen übermäßigen Fischkonsum essen, wenn sie möchten, dass ihr Körpergeruch nicht riecht. entsprechend Nationales Zentrum für Biotechnologie-Information Dies geschieht, weil TMAU-Kranke die fischig riechende Verbindung in Fischen (Trimethylamin) nicht abbauen können. Infolgedessen reichern sich diese Verbindungen in Ihrem Körper an und werden später über Urin, Atem und Schweiß ausgeschieden.

3. Alkohol

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Alkoholiker mehr schädliche Bakterien im Mund haben als Nichttrinker. Diese Bakterien lassen Ihren Mund stinken. Diese Bakterien verursachen nicht nur Mundgeruch, sondern lösen auch Zahnfleischerkrankungen, Plaque und Karies aus. Der Körper verstoffwechselt Alkohol zu Acetat. Je mehr Sie trinken, desto mehr Acetat produziert Ihr Körper. Schweiß aus der Sekretion von Acetat hat einen unangenehmen Geruch und führt dazu, dass der Körper schlecht riecht. Wenn Sie dies minimieren möchten, wird empfohlen, viel Wasser zu konsumieren.

4. Kreuzblütlergemüse

Der Schwefel in Kreuzblütlern verursacht Körpergeruch, Kreuzblütler wie Brokkoli, Kohl und Blumenkohl enthalten Schwefel. Wenn es durch den Schweiß austritt, riecht dein Körper nach faulen Eiern. Trotzdem müssen Sie sie nicht vermeiden, da dieses Gemüse viele gesundheitliche Vorteile hat. Wenn Sie es reduzieren möchten, ersetzen Sie es durch Gemüse und Obst, das keinen Schwefel enthält, wie Kürbis, Süßkartoffeln, Auberginen, Orangen oder Pfirsiche.

5. Küchenwürze

Genau wie Kreuzblütler enthalten auch Kräuter wie Knoblauch, Zwiebeln, Kreuzkümmel und Curry Schwefel. Schweiß kann nicht nur unangenehm riechen, sondern auch Mundgeruch verursachen. Um den schlechten Geruch loszuwerden, der aus Ihrem Mund kommt, können Sie viel Wasser trinken und sich die Zähne putzen.

6. Spargel

Enthält Schwefel, das Essen von Spargel kann zu einem schlechten Uringeruch führen. Trotzdem wurde das Auftreten des Gestanks, der durch den Verzehr von Spargel verursacht wurde, nicht von allen gerochen, insbesondere nicht von Menschen mit Anosmie. Anosmie ist ein Zustand, bei dem der Geruchssinn der Nase nicht funktioniert. Abgesehen von dem schlechten Geruch, den er verursacht, hat Spargel viele gesundheitliche Vorteile, wenn er verzehrt wird.

Wie Sie Ihren Körper gut riechen können, ohne auf Lebensmittel verzichten zu müssen, die Körpergeruch verursachen

Damit der Körper gut riecht, muss man nicht immer Lebensmittel vermeiden, die Körpergeruch verursachen. Sie können es trotzdem essen, wenn das Essen viele gesundheitliche Vorteile für den Körper hat. Als Alternative gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, mit Körpergeruch umzugehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich:
  • Verwenden Body Lotion duftet auf der Haut

Damit der Körper gut riecht, auftragen Body Lotion duftende Momente nach dem Duschen. Achte darauf, dass deine Haut feucht ist, damit der Duft länger anhält.
  • Nimm eine Dusche und reinige die Stellen, die das Zentrum des Geruchs sind

Einer der Faktoren, die den Körpergeruch beeinflussen, ist die Sauberkeit Ihres Körpers. Konzentriere dich beim Duschen auf Bereiche des Körpers, die viele Schweißdrüsen haben, wie Achseln, Leistengegend und Gesäß. Verwenden Sie ggf. einen Badeschwamm, da dieser das Entfernen von am Körper anhaftenden Schmutz erleichtern kann.
  • Verwendung von antibakterieller Seife beim Baden

Die Verwendung von antibakterieller Seife in der Dusche kann helfen, geruchsverursachende Bakterien zu beseitigen. Um es zu bekommen, müssen Sie nur nach dem Wort "antibakteriell" auf der Seifenverpackung suchen.
  • Verwenden Antitranspirant

Die Verwendung von Deodorant kann helfen, Körpergeruchsprobleme zu reduzieren. Verwenden Sie es nach dem Duschen Antitranspirant auf der Achsel. Der Gehalt an Aluminiumchlorid kann dazu beitragen, dass kein Schweiß austritt. Ansonsten können Sie alternativ auch Deo verwenden.
  • Lass die Kleidung gut riechen

Regelmäßiges Waschen Ihrer Kleidung ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Körper gut riechen zu lassen. Fügen Sie beim Waschen der Kleidung Duft hinzu, damit der Duft länger anhält. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Das Vermeiden oder Reduzieren von Nahrungsmitteln, die Körpergeruch verursachen, kann Ihnen tatsächlich helfen, den unangenehmen Geruch im Körper loszuwerden. Dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn das Lebensmittel viele gesundheitsfördernde Nährstoffe enthält. Als Lösung können Sie andere Methoden anwenden, um Körpergeruch loszuwerden. Wenn Sie immer noch von Ihrem eigenen Körpergeruch gestört werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um weitere Empfehlungen zu erhalten.