Essen nach dem Sport ist gut für den Körper, was kann man konsumieren?

Nachdem sie das Training satt haben, essen die meisten Menschen normalerweise, um ihre Energie wieder aufzufüllen. Manche Leute denken jedoch oft, dass das Essen nach dem Sport die Übung, die sie machen, umsonst macht. Hat das Essen nach dem Sport also einen guten Einfluss auf den Körper oder umgekehrt?

Darf ich nach dem Sport essen?

Essen nach dem Sport kann eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten. Diese Aktivität ist wichtig, um Ihre verschwendete Energie während des Trainings wiederherzustellen. Darüber hinaus hilft das Essen nach dem Sport auch beim Muskelaufbau und bereitet den Körper auf das nächste Training vor. Um diese Vorteile zu erhalten, sollte die Auswahl der Nahrung nach dem Training nicht willkürlich erfolgen. Vor dem Verzehr müssen Sie auf die darin enthaltenen Nährstoffe achten.

Essen nach dem Sport

Nach dem Training erhöht sich die Fähigkeit des Körpers, Glykogen und Proteine ​​wieder aufzubauen. Daher wird empfohlen, nach dem Training Lebensmittel mit einer Kombination aus Kohlenhydraten und Proteinen zu sich zu nehmen. Neben Kohlenhydraten und Eiweiß ist auch die Ernährung mit gesunden Fetten für die Gesunderhaltung der Muskulatur wichtig. Die folgenden Lebensmittel sollten Sie nach dem Training essen, um Energie wiederherzustellen und Muskeln aufzubauen:

1. Protein

Wählen Sie Lebensmittel mit hohem Proteingehalt Laut einer Reihe von Studien ist der Verzehr von Protein nach dem Training sehr nützlich für den Muskelaufbau in Ihrem Körper. Eine 2017 veröffentlichte Studie ergab beispielsweise, dass das Trinken von mindestens 9 Gramm Proteinmilch dazu beitragen kann, den Prozess der Proteinsynthese in Muskeln zu stimulieren, die während des Trainings erschöpft sind. Neben Proteinmilch gibt es eine Reihe von Lebensmitteln mit hohem Proteingehalt, die sich gut für den Verzehr nach dem Training eignen:
  • Ei
  • Lachs
  • Thunfisch
  • Weißer Tofu
  • Proteinriegel
  • Hüttenkäse
  • Schokoladenmilch
  • Erdnussbutter
  • griechischer Joghurt
  • Huhn oder Pute

2. Kohlenhydrate

Nach dem Sport kann es zu einer Schwächung Ihres Immunsystems kommen. Der Verzehr von kohlenhydratreichen Lebensmitteln ist eine Möglichkeit, diesen Problemen vorzubeugen. Süßkartoffeln, Obst und Vollkornprodukte sind gesunde kohlenhydratreiche Lebensmittel, die du nach dem Training essen solltest. Einige Lebensmittel, die gesunde Kohlenhydrate enthalten, sind:
  • Cracker oder einfache Kekse
  • Andenhirse
  • Süßkartoffel
  • Haferflocken
  • Reiskuchen
  • Weizenbrot
  • Vollkorn Müsli
  • Pudding aus Chiasamen
  • Früchte wie Beeren, Äpfel und Bananen

3. Gesunde Fette

Untersuchungen der University of Washington School of Medicine haben ergeben, dass der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Omega-3-Fettsäuren-Gehalt zu einer Steigerung der Muskelzellsynthese und -größe beiträgt. Darüber hinaus können aus fettem Fisch gewonnene Öle dazu beitragen, Muskelkater nach dem Training zu reduzieren. Neben fettem Fisch sind hier einige Lebensmittel mit gesundem Fettgehalt, die Sie nach dem Training essen sollten:
  • Avocado
  • Leinsamen
  • Erdnussbutter
  • Kokosnussöl
  • Nüsse
Es gibt keine eindeutige Regel, wie viel Zeit es ist, nach dem Training etwas zu essen. Einige Experten empfehlen jedoch, innerhalb von 45 Minuten nach dem Training eine Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Körper neben dem Essen nach dem Training mit Feuchtigkeit zu versorgen

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann die Regeneration nach dem Training unterstützen. Essen nach dem Training ist wichtig, um Energie wiederherzustellen und Muskeln aufzubauen. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihren Körper mit Flüssigkeit zu versorgen, indem Sie Sportflüssigkeiten zu sich nehmen. Nach dem Sport verliert Ihr Körper durch Schweiß viel Flüssigkeit und Elektrolyte. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann bei der Regeneration helfen und deine Trainingsergebnisse maximieren. Um verlorene Körperflüssigkeiten zu ersetzen, können Sie Wasser oder Elektrolytgetränke zu sich nehmen. Neben Wasser und Elektrolytgetränken können Sie als Alternative zu After-Workout-Getränken auch Kräutertees wählen. Trinken von Kräutertees, insbesondere solche aus Yerba Kumpel , kann dem Körper helfen, Kohlenhydrate und Proteine ​​effektiv zu verarbeiten. In einer 2016 veröffentlichten Studie versuchten Forscher, die Auswirkungen des Trinkens von Kräutertees aus zu vergleichen Yerba Kumpel mit Wasser nach dem Sport. Infolgedessen tranken diejenigen, die Kräutertees aus Yerba Kumpel festgestellt, dass sie sich 24 Stunden nach dem Training schneller erholen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Essen nach dem Sport ist sehr wichtig, um die Energie, die während des Trainings verschwendet wurde, wiederherzustellen. Darüber hinaus kann diese Aktivität auch dazu beitragen, Muskelmasse aufzubauen und zu erhöhen. Um diese Vorteile zu nutzen, müssen Sie nach dem Training nährstoffhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Achte nach dem Sport darauf, dass die Nahrung, die du isst, Nährstoffe wie Eiweiß, Kohlenhydrate und gesunde Fette enthält. Vergessen Sie auf der anderen Seite nicht, Ihren Körper hydratisiert zu halten, indem Sie nach dem Training viel Wasser trinken. Für weitere Diskussionen über das Essen nach dem Training und was konsumiert werden kann, frag direkt den arzt in der SehatQ-Gesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .