Sichere Möglichkeiten, Eukalyptusöl für Babys zu verwenden

Eukalyptusöl ist ein Öl, das häufig von Indonesiern verwendet wird. Von Eltern bis zu Babys hat es wahrscheinlich jeder getragen. Können Babys Eukalyptusöl jedoch tatsächlich verwenden? Die Antwort ist ja. Ähnlich wie Telonöl ist die Verwendung von Eukalyptusöl für Babys sehr beliebt. Dieses Öl wird im Allgemeinen für die Gesundheit verwendet, einschließlich zur Behandlung von Insektenstichen, Blähungen und verstopfter Nase aufgrund von Erkältungen. Obwohl es verwendet werden kann, gibt es einige Dinge, die Sie bei der richtigen Verwendung von Eukalyptusöl für Babys beachten sollten, da diese Verbindung bei der Verwendung auch Nebenwirkungen hat.

Vorteile von Eukalyptusöl für Babys

Die Vorteile von Eukalyptusöl für Babys unterscheiden sich tatsächlich nicht wesentlich von denen, die von Erwachsenen erhalten werden. Hier sind einige potenzielle Vorteile von Baby-Eukalyptus, die Sie genießen können.
  • Baby vor Insektenstichen schützen
  • Reduziert Juckreiz und Hautausschläge, einschließlich Insektenstiche
  • Reduziert Erkältungssymptome bei Babys wie Blähungen
  • Schützt das Baby vor Hautreizungen
  • Wärmen Sie den Körper
  • Helfen Sie, Schmerzen zu lindern
  • Kann antimykotisch und antibakteriell wirken
  • Kann als abschwellendes oder schleimlösendes Mittel wirken, um Schleim zu lösen und verstopfte Nase zu lindern.

So verwenden Sie Eukalyptusöl für Babys

So verwenden Sie Baby-Eukalyptusöl, das an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Eukalyptusöl für Babys wird normalerweise durch Reiben oder direktes Auftragen oder Einatmen des Dampfes verwendet.

1. Direkt auf den Körper auftragen

Wenn Sie Ihrem Baby Eukalyptusöl auftragen möchten, sollten Sie das Öl zuerst in eine Hand gießen, dann Ihre Hände aneinander reiben, bevor Sie es auf die Haut des Babys auftragen. Sie können es mit Massagetechniken kombinieren, damit sich das Baby wohler fühlt. Diese Methode ist auch nützlich, wenn Ihr Baby empfindliche Haut hat. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um Eukalyptusöl auf Babys aufzutragen.
  • Wenn die Nase des Babys verstopft ist, gießen Sie Baby-Eukalyptusöl in Ihre Hände und reiben Sie es dann auf die Beine, Brust und Rücken des Babys, bevor Sie zu Bett gehen.
  • Wenn das Baby hustet, reiben Sie die mit Eukalyptusöl bestrichene Hand auf dem Rücken des Babys genau in der Nähe der Lunge und reiben Sie es langsam. Diese Methode gilt als in der Lage, die Lunge zu erwärmen und den Husten Ihres Babys zu reduzieren.
  • Um Blähungen bei Babys zu behandeln, tragen Sie Eukalyptusöl auf den Bauch des Babys auf. Massieren Sie den Bauch von außen im Uhrzeigersinn und achten Sie darauf, dass das Eukalyptusöl nicht auf den Bauchnabel des Babys tropft.

2. Wird als Dampftherapie verwendet

Es wird nicht empfohlen, Baby-Eukalyptusöl direkt aus der Flasche zu inhalieren oder es auf die Gesichtspartie des Babys zu reiben. Diese Methode kann Atemprobleme verursachen, die gefährlich sein können, einschließlich Asthma, wenn das Baby es hat. Daher ist es besser für Sie, Ihr Baby wie folgt mit sicherem Eukalyptusöl zu dämpfen.
  • Wie man Babys mit Eukalyptusöl dämpft, kann mitDiffusor oder Verdampfer. Mischen Sie Wasser und ein paar Tropfen Eukalyptusöl auf Diffusor oder Verdampfer um die Luft zu reinigen und zu erwärmen, um Atemprobleme des Babys zu vermeiden.
  • Bei Babys mit verstopfter Nase drei Tropfen Eukalyptusöl in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und darunter stellen Kasten Baby, damit der Dampf eingeatmet werden kann. Diese Babydampfmethode mit Eukalyptusöl kann Babys beim Inhalieren angenehm fühlen.
[[verwandte Artikel]] Eukalyptusöl ist im Allgemeinen für Babys sicher. Trotzdem besteht immer noch die Möglichkeit, dass Baby-Eukalyptusöl Allergien auslöst. Darüber hinaus sind die Nebenwirkungen, die beim Auftragen von Eukalyptusöl auftreten können, Hautausschläge, Hautreizungen, bis hin zu Sonnenbrand. Um dieses Problem zu erkennen, sollten Sie einen Allergietest durchführen, indem Sie ein wenig Eukalyptusöl auf den Ellbogen des Babys auftragen. Wenn Anzeichen von Allergien wie Hautausschläge oder Hautreizungen auftreten, hören Sie sofort auf, dieses Öl zu verwenden. Wenn Sie Fragen zu gesundheitlichen Problemen haben, können Sie Ihren Arzt direkt über die Familiengesundheitsanwendung SehatQ kostenlos fragen. Laden Sie die SehatQ-App jetzt im App Store oder bei Google Play herunter.