Vorteile von Nachtübungen, die Ihr Körper bekommen kann

Nicht in der Lage zu sein, früh aufzustehen oder tatsächlich einen vollen Terminkalender zu haben, wenn die Sonne gerade aufgeht, ist kein Hindernis für Sie, Sport zu treiben. Sie können Ihre Muskeln noch nachmittags oder sogar nachts dehnen, da die Vorteile des nächtlichen Trainings dem Training am Morgen nicht nachstehen. Vielleicht kennen Sie bereits die Ratschläge zur Bedeutung regelmäßiger Bewegung. Sport sollte nicht nur von Menschen gemacht werden, die eine Diät machen oder abnehmen möchten, sondern auch diejenigen, die gesund sein wollen, Herzkrankheiten, Diabetes vermeiden und sich immer nach Glück sehnen. Die meisten Menschen ziehen es vor, morgens Sport zu treiben, weil der Körper noch frisch ist und die Morgenluft schadstofffrei ist. Aber auch nächtliches Training hat eine ebenso gute Wirkung auf den Körper.

Vorteile von Nachttraining für den Körper

Stress abbauen durch nächtliches Training Zusätzlich zur Verbesserung der Schlafqualität sind die Vorteile von Nachttraining, die Sie auch spüren können:

1. Ausdauer steigern

Eine Studie belegt, dass nächtliches Training die Sauerstoffaufnahme im Körper erhöhen kann. Andere Forschungen besagen auch, dass Abendübungen, wenn der Körper „heiß“ ist, da Aktivitäten den ganzen Tag über die Flexibilität und Muskelkraft erhöhen können.

2. Stress abbauen

Sport kann dem Körper helfen, Endorphine freizusetzen, die reparieren können Stimmung gleichzeitig Stress in der Zukunft zu vermeiden.

3. Verbessern Sie die Nährstoffaufnahme

Eine Studie ergab, dass Menschen, die nach dem nächtlichen Training und vor dem Schlafengehen proteinreiche Milch tranken, höhere Konzentrationen an Aminosäuren im Körper hatten als diejenigen, die dies nicht taten. Dies beweist, dass Protein während des Schlafs und natürlich nach dem Training vom Körper maximal aufgenommen wird. Wenn Sie Nachtsport außerhalb des Hauses betreiben, zum Beispiel in einem Stadtpark oder einem Fitnesscenter (Fitnessstudio), achten Sie unbedingt auf Sicherheitsaspekte. Wählen Sie einen Ort mit ausreichender Beleuchtung, achten Sie immer auf Gesundheitsprotokolle und bitten Sie gegebenenfalls Verwandte oder Freunde, Sie zu begleiten.

4. Machen Sie den Schlaf besser

In der Vergangenheit empfahlen Experten keine Nachtübungen als Teil einer guten Hygiene vor dem Schlafengehen. Untersuchungen, die in Sports Medicine veröffentlicht wurden, sagen jedoch, dass nächtliches Training in Ordnung ist und die Schlafqualität nicht beeinträchtigt. Die Bedingung, dass Sie mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen nicht mit hoher Intensität trainieren. Diese Schlussfolgerung wurde nach einer eingehenden Studie von 23 Studien gezogen, die den Zusammenhang zwischen nächtlicher Bewegung und der Schlafqualität untersuchten. Laut den Forschungsergebnissen können Menschen, die nachts Sport treiben, immer noch schlafen wie Menschen, die nachts nicht trainieren. Tatsächlich behaupten Menschen, die eine Stunde vor dem Schlafengehen nachts Sport treiben, in der Lage zu sein, sich bequemer und tiefer auszuruhen und erfrischt aufzuwachen.

Achten Sie darauf, wenn Sie nachts trainieren möchten

Obwohl die Vorteile von Nachttraining sehr unterschiedlich sind, gibt es dennoch Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie es tun. Einer davon betrifft die Intensität der Übung, die durchgeführt wird. Nachts ist von zu anstrengenden Sportarten wie z High-Intervall-Intensivtraining oder HIIT weniger als eine Stunde vor dem Zubettgehen. Denn dies kann Ihnen das Einschlafen tatsächlich erschweren und die Schlafqualität beeinträchtigen. Wenn Sie nachts eine ziemlich harte Übung machen möchten, achten Sie auf die Dauer, damit es nicht zu kurz vor der Schlafenszeit ist. Achten Sie nach dem Training auf eine gute Hygiene, indem Sie etwa 1 Stunde vor dem Schlafengehen eine warme Dusche nehmen. Schalten Sie auch Ihre Geräte und Raumbeleuchtung aus, damit sich Ihr Körper entspannter und schneller einschläft.

Empfohlene Art von Nachttraining

Yoga ist eine Art von Übung, die nachts empfohlen wird.Jede Bewegung kann als Nachtübung verwendet werden. Tatsächlich können Sie immer noch Cardio machen, solange es mehr als 1 Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt wird. Die Vorteile der obigen Nachtübung können auch erzielt werden, wenn Sie einige leichte Übungen wie folgt durchführen:
  • Pilates

Pilates wird nachts eine entspannende Wirkung haben. Um diese Bewegung zu beginnen, stehen Sie mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen, den Händen an den Seiten und entspannten Schultern. Beugen Sie sich mit Ihren Bauchmuskeln langsam nach vorne, lassen Sie Ihre Arme nach unten und hängen Sie nach unten, dann atmen Sie tief ein. Versuchen Sie, den Boden zu berühren und die Pose für ein oder zwei Sekunden zu halten. Als nächstes heben Sie den Körper langsam an, indem Sie die Bauchmuskeln verwenden.
  • Yoga

Die Yoga-Bewegung „Fuß an der Wand“ eignet sich als Abendübung für Sie. Der Trick, legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie Ihr Gesäß nahe an die Wand und heben Sie Ihre Beine an, um sich an die Wand zu lehnen. Legen Sie Ihre Hände an Ihre Seiten und drehen Sie sie so, dass Ihre Handflächen nach oben zeigen. Halte diese Position für 10 bis 20 Sekunden.
  • Strecken

Setzen Sie sich mit den Füßen zusammen, flach und ausgestreckt vor sich auf den Boden. Beuge deinen Körper langsam nach vorne und greife nach deinen Zehen. Versuchen Sie, diese Position 30 Sekunden lang zu halten.
  • Entspannungsübungen

Sie können diese Übung im Bett liegend machen und das Prinzip besteht darin, die Muskeln bestimmter Körperteile anzuspannen und dann wieder zu entspannen. Beugen Sie beispielsweise Ihre Zehen und halten Sie diese Position einige Sekunden lang, dann strecken Sie Ihre Zehen, bis Sie sich sehr entspannt fühlen. Es gibt so viele Muskeln im Körper, die den ganzen Tag über arbeiten müssen, dass man manchmal gar nicht merkt, dass sie angespannt und steif werden. jetzt, kann die Bewegung des Trainings heute Abend die Muskeln wieder entspannen.
  • Meditation

Diese Abendübung zielt darauf ab, Ihren Geist zu entspannen und Sie können dies in einer Atmosphäre nach Ihren eigenen Vorlieben tun. Sie können beispielsweise in einem ruhigen Raum und bei schlechten Lichtverhältnissen meditieren. Setzen Sie sich dann bequem auf den Boden, die Schuhe ausgezogen und die Augen geschlossen. Atme tief durch die Nase ein und durch den Mund aus, während du versuchst, deinen Geist von allen Belastungen zu befreien und zu Atem zu kommen. Machen Sie diese Bewegung 25 Minuten pro Tag. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Bewegung am Morgen, Nachmittag, Abend oder Nacht hat einen guten Einfluss auf die Gesundheit des Körpers. Der Schlüssel, Sie machen die Übung regelmäßig und begleitet von Veränderungen zu einem gesünderen Lebensstil, wie sich aktiv zu bewegen und nahrhafte Lebensmittel zu sich zu nehmen. Um mehr über Bewegungstipps für ein gesundes Leben zu erfahren, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.