Mach keinen Fehler! Alkoholtupfer zum Reinigen von HP

Nicht nur Masken und Händedesinfektionsmittel werden während der Corona-Pandemie von Menschen gejagt. Alkoholtupfer sind auch zu einem seltenen Gegenstand geworden, weil viele Leute denken, dass sie sie aufgrund von Panikkäufen nur zum Reinigen der Oberfläche ihrer Handys oder Schreibtische benötigen. Tatsächlich ist der Bedarf an Alkoholtupfern in Krankenhäusern hoch und natürlich für wichtigere Dinge als die Reinigung von Oberflächen erforderlich Smartphone. Alkoholtupfer werden von verschiedenen Gesundheitseinrichtungen benötigt, um die zu injizierende Hautoberfläche zu sterilisieren. Die Sterilisation der Hautoberfläche ist wichtig, damit keine Bakterien in die Haut eindringen können, wenn ein Nadelstich die Hautoberfläche ein wenig öffnet. Angesichts der anhaltenden Zunahme der Zahl von COVID-19-Patienten, die ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen und eine IV erhalten, ist der Bedarf an Alkoholtupfern sicherlich gestiegen.

Was ist ein Alkoholtupfer?

Alkoholtupfer haben die Form von Feuchttüchern, die beim Kauf einer Gallone Mineralwasser verabreicht werden. Alkoholtupfer enthalten 70 % Isopropylalkohol als Wirkstoff, der Bakterien und andere Krankheitserreger abtöten kann. Der Zweck der Herstellung von Alkoholtupfern ist eigentlich ein praktisches Antiseptikum in Gesundheitseinrichtungen. Im Allgemeinen werden Alkoholtupfer verwendet, um die Hautoberfläche vor der Injektion zu reinigen. Darüber hinaus kann dieses Material auch zum Reinigen von Kratzern verwendet werden. Alkoholtupfer können verwendet werden, um die Verbrennung zu reinigen, aber der Grad ist mild. In der Zwischenzeit kann Isopropylalkohol selbst in anderen Formen verwendet werden, um leichte Muskelschmerzen zu lindern.

Obwohl es praktisch aussieht, gibt es einige Vorbehalte, die bei der Verwendung eines Alkoholtupfers beachtet werden müssen, nämlich:

  • Dieses Material ist leicht entzündlich.
  • Kann nur zur Reinigung der äußeren Hautoberfläche und nicht für tiefe Wunden verwendet, geschweige denn verzehrt werden.
  • Sollte in einem Raum mit guter Luftzirkulation verwendet werden, da Atemluft, die diesem Material ausgesetzt war, giftig sein kann.
Auch Alkoholtupfer können gefährlich sein, wenn sie mit den Augen in Berührung kommen und auf großen Hautflächen angewendet werden. Dieses Material sollte von Kindern ferngehalten und sofort nach Gebrauch entsorgt werden.

Alkoholtupfer sind gefährlich, wenn sie ohne ärztliche Aufsicht verwendet werden

Alkoholtupfer enthalten eine ausreichend hohe Alkoholdosis. Bei unachtsamer Anwendung besteht also die Gefahr möglicher Nebenwirkungen, wie z. B. Allergien. Allergien können eine Vielzahl von Symptomen verursachen, darunter:
  • Beulen
  • Schwer zu atmen
  • Schwellung im Gesicht
  • Verschluss der Atemwege durch Schwellung des Rachens
Darüber hinaus kann Isopropylalkohol bei manchen Menschen auch Verbrennungen, Reizungen und Stechen verursachen. Wenn Sie dies während der Verwendung eines Alkoholtupfers bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, um eine weitere Behandlung zu erhalten.

Nicht mit einem Alkoholtupfer, so reinigt man Dinge, um das Coronavirus abzutöten

Alkoholtupfer werden von verschiedenen Gesundheitseinrichtungen benötigt, insbesondere während einer Pandemie wie jetzt. Wenn Sie es also nur kaufen, um die Oberfläche Ihres Mobiltelefons oder Tisches zu reinigen, wird diese Aktion vielen Menschen schaden. Schließlich gibt es andere, einfachere und kostengünstigere Möglichkeiten, Oberflächen von Viren zu befreien, nämlich mit Desinfektionsmitteln. Sie können Ihr eigenes Desinfektionsmittel zu Hause herstellen, indem Sie 5 Esslöffel Bleichmittel und 3,5 Liter Wasser mischen. Sie können auch 70%igen Alkohol verwenden, der in Convenience-Stores weit verbreitet ist. 70% Alkohol oder Desinfektionsflüssigkeit, die registriert wurde inUmweltschutzbehörde (EPA) wird voraussichtlich im Umgang mit dem neuen Coronavirus oder COVID-19 wirksam sein, da es einen Wirkstoff enthältquartären Ammonium, Wasserstoffperoxid und Peroxyessigsäure. Auf dem Markt finden Sie eine Vielzahl von Desinfektionsmitteln mit diesen Inhaltsstoffen. Sprühen Sie einfach eine kleine Menge Desinfektionsmittel auf ein Wattestäbchen oder ein Taschentuch und wischen Sie es dann über die Gegenstände, die Sie vom Coronavirus reinigen möchten. Indem Sie nicht im Übermaß medizinisches Material kaufen, helfen Sie bereits medizinischem Personal, das Schwierigkeiten hat, Corona-Patienten zu heilen. Masken, Händedesinfektionsmittel und Alkoholtupfer sind Ausrüstungsgegenstände, die von medizinischem Personal benötigt werden, um sich nicht mit COVID-19 zu infizieren. • Desinfektionsmittel schwer zu finden?: So stellen Sie Ihr eigenes Desinfektionsmittel zu Hause her • Schützen Sie sich, wenn Sie nach draußen gehen: Schutz beim Verlassen des Hauses während der COVID-19-Pandemie • Phasen, wenn positiv für Corona: Wenn Corona positiv ist, ist dies das Protokoll, das befolgt werden muss

Notizen von SehatQ

Es gibt viele Möglichkeiten, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Wir als Gesellschaft können dies gemäß unseren jeweiligen Anteilen tun. Medizinisches Personal, das bei der Isolierung und Heilung von COVID-19-positiven Patienten hilft. Dann können wir als Gemeinschaft eine Rolle spielen, indem wir zu Hause bleiben, soziale oder physische Distanzierung praktizieren und keine Materialien und Werkzeuge horten oder kaufen, die von Gesundheitseinrichtungen benötigt werden, einschließlich Alkoholtupfer. Wenn sich alle daran halten, ist zu hoffen, dass diese Pandemie bald vorbei ist.