8 Regeln für den Besuch von Kranken in Krankenhäusern

Der Besuch eines kranken Freundes hat natürlich Regeln, auch wenn es trivial und einfach erscheint. Ja, lassen Sie sich von Ihrer lobenswerten Absicht, Verwandte zu besuchen, nicht wirklich unangenehm auf kranke Patienten auswirken. Für den Krankenbesuch sind einige Regeln zu beachten. Was sind diese?

Regeln für den Krankenbesuch im Krankenhaus

Der Besuch eines kranken Freundes im Krankenhaus kann sich tatsächlich positiv auf den Patienten auswirken. Der Besuch eines kranken Freundes kann Mut machen, den Genesungsprozess beschleunigen und Angst und Stress für die Patienten reduzieren. Bei so viel Spaß beim Besuch möchten wir jedoch gerne vergessen, dass sie auch Zeit zum Ausruhen brauchen. Um diese Dinge zu vermeiden, müssen Sie die Regeln kennen, die beim Besuch eines kranken Freundes gelten. Irgendetwas?

1. Benachrichtigen Sie Ihre Ankunft

Sie können die Besuchsbereitschaft des Patienten durch ein mitreisendes Familienmitglied erfragen.Eine der Regeln für den Besuch eines kranken Freundes ist es, die Besuchsbereitschaft des Patienten durch ein mitreisendes Familienmitglied zu erfragen. Wollen sie zum Beispiel unsere Ankunft akzeptieren oder möchten sie sich ungestört ausruhen? Oder entscheiden sie sich dafür, besucht zu werden, wenn sie zu Hause sind? Wenn sie Ihnen erlauben, einen Patienten zu sehen, kommen Sie zu der vom Krankenhaus festgelegten Stunde. Versuchen Sie, die vorgesehenen Besuchszeiten des Patienten nicht zu überschreiten, da Sie die Ruhezeit beeinträchtigen könnten. Wenn Sie jedoch während der Besuchszeit einen erkrankten Freund nicht besuchen können, besprechen Sie am besten zuerst mit dem Familienmitglied oder der Pflegekraft des Patienten einen alternativen Besuchstermin. Wenn der Patient nicht bereit ist, besucht zu werden, bestehen Sie nicht darauf. Vielleicht möchten sie sich einfach nur ausruhen, weil viele Menschen zu Besuch gekommen sind oder befürchten, dass sie die Krankheit übertragen, an der sie leiden.

2. Bedenke beim Mitbringen von Geschenken

Das Mitbringen von Souvenirs scheint zur Gewohnheit geworden zu sein, wenn man einen kranken Freund besucht. Normalerweise entscheiden sich manche Leute dafür, Obst oder Blumen mitzubringen, wenn sie Patienten im Krankenhaus besuchen. Es stellt sich jedoch heraus, dass es einige Krankenhäuser gibt, die es Besuchern nicht erlauben, ihren Patienten Blumen und Obst zu bringen. Frische Blumen können in der Tat den Raum verschönern und die Augen beruhigen. Es wird jedoch angenommen, dass der Pollen in den Blüten Allergien für diejenigen verursacht, die empfindlich sind oder eine Pollenallergie haben. Auch die Gabe von Obst bei Patientenbesuchen im Krankenhaus muss in Erwägung gezogen werden. Obwohl gut für die Gesundheit und nicht schädlich, dürfen nicht alle Patienten jede Art von Obst verzehren. Jedes Krankenhaus hat jedoch sicherlich unterschiedliche Vorschriften, daher sollten Sie zuerst die Richtlinien in jedem Krankenhaus überprüfen. Als Lösung können Sie beim Besuch kranker Freunde noch Geschenke machen, indem Sie Grußkarten zur Genesung, Bücher oder Spiele, die Langeweile abwehren können, verschenken. Sie können auch persönliche Geräte zur Verfügung stellen, damit sich der Patient entspannter fühlt.

3. Bring nicht viele Leute mit

Wenn Sie einen kranken Freund im Krankenhaus besuchen, achten Sie darauf, nicht zu viele Personen mitzubringen. Der Grund ist, dass zu befürchten ist, dass es Besucher oder andere Patienten, die sich ausruhen möchten, stören kann. Bringen Sie auch keine kleinen Kinder ins Krankenhaus. Damit soll eine Übertragung der Krankheit auf Kinder verhindert werden. Daher wäre es besser, wenn Sie alleine einen Freund im Krankenhaus besuchen.

4. Vor und nach dem Patientenbesuch Hände waschen

Das Händewaschen vor und nach dem Betreten des Patientenzimmers ist wichtig, um eine Krankheitsübertragung zu vermeiden.Die nächste Regel beim Besuch von kranken Freunden ist das Händewaschen vor und nach dem Besuch von Patienten. Das Krankenhaus, in dem Sie einen kranken Freund besuchen, ist eine Brutstätte für Keime und Bakterien, insbesondere von kranken Menschen. Gewöhnen Sie sich daher daran, sich vor und nach dem Betreten des Patientenzimmers die Hände zu waschen, um eine Übertragung der Krankheit zu vermeiden. Im Allgemeinen bietet jedes Patientenzimmer sowie der Wartebereich und der Bereich des Krankenhauses Handdesinfektionsmittel die Sie anstelle von fließendem Wasser und Handseife verwenden können.

5. Ändern Sie die Telefoneinstellungen in den Vibrationsmodus

Jedes Krankenhaus hat andere Regeln für den Besuch kranker Patienten. Eines davon ist möglicherweise ein Krankenhaus, in dem Sie Ihr Telefon ausschalten oder zumindest die Einstellungen in den Vibrationsmodus ändern müssen. Tatsächlich ist dies so, dass beim Empfangen einer Nachricht oder eines Anrufs kein Geräusch zu hören ist, das den Ruhezustand des Patienten stören könnte.

6. Keine Freunde besuchen, die schon lange krank sind

Nicht zu lange Patientenbesuche sind auch eine Regel, die beim Besuch eines kranken Freundes nicht außer Acht gelassen werden sollte. Ihre Anwesenheit, die bereit ist, sich Zeit zu nehmen, um Patienten zu besuchen, macht sie sicherlich aufgeregt und fühlt sich umsorgt. Zu lange, um einen kranken Freund zu besuchen und ständig mit ihm zu sprechen, ist jedoch sicherlich nicht gut. Der Grund, Patienten brauchen ausreichende Ruhezeit. Wenn Sie zu Besuch kommen, neigen sie dazu, wach zu sein, weil es nicht schön ist, ihre Gäste zu ignorieren. Wenn Sie wieder mit dem Patienten plaudern möchten, tun Sie dies am besten zu der nächsten Besuchsstunde, die vom Krankenhaus festgelegt wird.

7. Verlassen Sie das Patientenzimmer für eine Weile, wenn ein Arzt oder eine Krankenschwester den Patienten untersucht

Während Sie mit Ihrem kranken Freund plaudern, kann ein Arzt oder eine Krankenschwester vorbeikommen, um den Zustand des Patienten zu überprüfen. An dieser Stelle sollten Sie das Patientenzimmer für eine Weile verlassen. Denn Gespräche oder medizinische Betreuung, die Ärzte oder Krankenschwestern den Patienten geben, sind privat. Nur enge Familienangehörige wie Eltern oder Ehepartner dürfen den Patienten begleiten. Nachdem der Arzt oder das Pflegepersonal den Patienten untersucht hat, können Sie in das Patientenzimmer zurückkehren und erneut sprechen. Hier sind die Regeln für den nächsten Besuch eines kranken Freundes im Krankenhaus.

8. Nicht rauchen

Der Geruch von Zigaretten, der an der Kleidung klebt, kann das Wohlbefinden des Patienten beeinträchtigen. Eine weitere Regel, um einen kranken Freund zu besuchen, ist, nicht zu rauchen. Selbst wenn Sie es außerhalb oder vor einem Krankenhausbesuch tun, ist das Rauchen beim Besuch eines kranken Freundes keine gute Einstellung. Dies liegt daran, dass der Geruch von Zigaretten an Ihrer Kleidung haften bleiben kann, wodurch Sie Gefahr laufen, dass Patienten und Ihre Umgebung sich schwindelig und übel fühlen. Lassen Sie sich also nicht durch den Zigarettengeruch, der an Ihrem Körper haftet, ihren Komfort stören.

Weitere Verbote, die Sie beim Besuch von Freunden im Krankenhaus beachten sollten

Neben den oben genannten Erläuterungen gibt es noch einige weitere Verbote, die beim Besuch von Freunden im Krankenhaus nicht außer Acht gelassen werden sollten, nämlich:
  • Setzen Sie sich nicht auf das Bett des Patienten. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Bakterien oder Viren an Ihrer Kleidung festsetzen, so dass die Gefahr besteht, den Zustand eines erkrankten Patienten zu übertragen oder zu verschlimmern. Setzen Sie sich stattdessen auf den bereitgestellten Stuhl und bringen Sie Ihre Sitzposition näher an den Patienten heran.
  • Berühren Sie keine Körperbereiche des Patienten, die verletzt sind oder medizinische Geräte wie intravenöse Leitungen oder Katheter enthalten. Das Berühren von medizinischen Bereichen und Geräten kann das Infektionsrisiko erhöhen.
  • Die Patiententoilette nicht benutzen. Sie können die öffentliche Toilette außerhalb des Patientenzimmers benutzen.
[[verwandte Artikel]] Die Etikette, einen kranken Freund zu besuchen, entspricht normalerweise den im Krankenhaus geltenden Vorschriften. Es gibt jedoch einige ungeschriebene Regeln, wie Sie einen kranken Freund besuchen können, auf die Sie achten sollten. Daher ist es wichtig, höflich zu sein und beim Besuch eines kranken Freundes immer auf die persönliche Hygiene zu achten. Damit fühlen sich Freunde oder kranke Menschen mit Ihrer Anwesenheit glücklich.