Mit diesem Shampoo und dieser Salbe werden Sie Schamkopfläuse los

Schamhaarläuse sind Parasiten, die im Schambereich zu finden sind und Juckreiz verursachen. Dieser Zustand ist sehr störend und störend. Es wird dringend empfohlen, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn die Schamhaarläuse nicht verschwinden, nachdem Sie versucht haben, sie selbst zu Hause zu bekämpfen. Auch Schwangere, die von Filzläusen befallen sind, sollten einen Arzt aufsuchen.

Shampoo und Salbe für Schamhaarläuse

Die Beseitigung von Schamhaarläusen im Intimbereich kann durch die Verwendung von Shampoos und Salben erfolgen. Lesen Sie immer die Anweisungen für die Shampoos und Salben, die Sie kaufen, da einige Shampoos möglicherweise eine Weile einwirken müssen, bevor Sie sie ausspülen. Möglicherweise müssen Sie sieben bis zehn Tage lang Shampoo und Salbe verwenden. Einige Shampoos und Salben, die verwendet werden können, sind:
  • Ivermectin (Stromectol)

Ivermectin kann in Form einer Salbe oder eines Arzneimittels erhältlich sein. Für Ivermectin in medizinischer Form müssen Sie zwei Tabletten in einem Getränk einnehmen. Sollten Filzläuse innerhalb von 10 Tagen immer noch störend sein, können Sie das Arzneimittel wieder einnehmen. Konsultieren Sie jedoch zuerst Ihren Arzt, bevor Sie Ivermectin in arzneilicher Form einnehmen.
  • Pyrethrin (Pyrethrine) und Piperonylbutoxid

Salben mit Pyrethrinen und Piperonylbutoxid können eine Alternative zur Behandlung von Schamhaarläusen sein. Salben sind ohne ärztliche Verschreibung in Apotheken erhältlich und auch in der Anwendung unbedenklich.
  • Permethrin

Salben mit 1% Permethrin können zur Behandlung von Schamhaarläusen verwendet werden. Sie können diese Salbe auch ohne Rezept in einer Apotheke kaufen.
  • Malathion (eiförmig)

Salben, die bis zu 5% Malathion enthalten, können Eier und Schamhaarläuse abtöten. Es ist nur so, dass diese Salbe ein Rezept von einem Arzt erfordert. Wird 8-12 Stunden lang angewendet. Nach dem Auftragen dieser Salbe müssen Sie sie sofort abspülen.
  • Lindan

Lindan-Shampoo kann eigentlich nicht frei verwendet werden. Die Verwendung dieses Shampoos muss auf ärztliche Verschreibung erfolgen und darf nur verwendet werden, wenn andere Behandlungen nicht gewirkt haben. Dies liegt daran, dass Lindan-Shampoo für den Körper giftig ist. Dieses Shampoo wird nicht für schwangere oder stillende Frauen, Kinder, Säuglinge, ältere Menschen, Personen mit Wunden im infizierten Bereich, Personen mit Anfallsleiden und Personen mit einem Körpergewicht unter 50 kg empfohlen. [[Ähnlicher Artikel]]

Fortschrittliche Behandlung von Schamhaarläusen

Auch wenn Sie Filzlaus-Shampoo und -Salbe verwendet haben, können manchmal noch Filzlaus-Eier an den Haarwurzeln haften. Daher müssen Sie es mit einer Pinzette oder einem Kamm mit engen Zähnen entfernen. Waschen Sie Bettwäsche, Handtücher und Kleidung, die Sie tragen, mit Wasser, das eine Temperatur von 54 °C hat und mit Waschmittel vermischt ist. Außerdem musst du deine Kleidung, Bettwäsche und Handtücher etwa 20 Minuten lang auf der heißesten Stufe in der Waschmaschine trocknen. Gegenstände, die nicht gewaschen werden können, können mit der Methode gereinigt werden chemische Reinigung oder in einem luftdichten Beutel für zwei Wochen. Sie müssen auch das Haus gründlich reinigen und das Badezimmer mit Bleichmittel reinigen. Wenden Sie sich sofort an die Menschen in Ihrem Umfeld und an Ihren Partner, damit diese die gleiche Behandlung auch durchführen können, wenn sie sich mit Schamhaarläusen infiziert haben.

Wie kann man Schamhaarläusen vorbeugen?

Die Vorbeugung von Schamhaarläusen kann überwunden werden, indem man Sex mit Menschen, die an einer Infektion mit Schamhaaren leiden, vermeidet und keine Bettwäsche, Decken oder Kleidung an Menschen mit genitalen Kopfläusen ausleiht. Wenn Sie oder Ihr Partner sich einer Behandlung gegen genitale Kopfläuse unterziehen, müssen Sie oder Ihr Partner auch eine Behandlung gegen genitale Kopfläuse durchführen.

Was passiert, wenn Filzläuse nicht sofort behandelt werden?

Schamhaarläuse können sofort mit Anti-Läuse-Shampoo oder -Salbe behandelt werden, aber wenn Schamhaarläuse nicht sofort behandelt werden, können verschiedene Komplikationen auftreten, wie z Augen Irritation. Augenreizungen können auftreten, wenn sich Schamhaarläuse auf die Wimpern ausbreiten, was rote Augen auslösen kann.

Einen Arzt konsultieren

Wenn Sie oder Ihr Partner Schwierigkeiten haben, mit Schamhaarläusen umzugehen, können Sie oder Ihr Partner einen Arzt aufsuchen, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.