Skinny Injections, ist es effektiv und sicher, Gewicht zu verlieren?

Neben der Fettabsaugung ist eine weitere Möglichkeit, Gewicht zu verlieren, die in einer Schönheitsklinik durchgeführt werden kann, dünne Injektionen. Welche Prozesse laufen eigentlich ab, wenn dünne Injektionen durchgeführt werden? Wird der Patient nach der Injektion sofort Gewichtsverlust erfahren? Um nicht verwirrt zu werden, ist es sehr wichtig, den Prozess der dünnen Injektionen und die damit verbundenen Nebenwirkungen zu verstehen, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die es ausprobieren möchten. Wie ist die Erklärung?

Lernen Sie das Skinny-Injektionsverfahren kennen

Skinny Injection, oder in der medizinischen Welt als lipotrope Injektion bekannt, ist eine Methode zur Gewichtsabnahme, bei der Vitamine, Nährstoffe und andere Inhaltsstoffe, die sich auf die Gewichtsabnahme auswirken, in den Körper des Patienten injiziert werden. Einige der Substanzen, die in Hautinjektionen enthalten sind, umfassen:
  • Vitamin B-12
  • Vitamin B-6
  • Vitamin-B-Komplex
  • Verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs)
  • L-Carnitin
  • Phentermin
  • Kombination aus Methionin, Inositol und Cholin
Normalerweise verabreichen Experten in Schönheitskliniken dünne Injektionen in die Bereiche der Hände, Oberschenkel, Bauch, Gesäß und andere fettige Körperteile. Im Allgemeinen sind dünne Injektionen in Schönheitskliniken erhältlich. Denken Sie jedoch daran, dass dünne Injektionen von einem Diät- und Bewegungsprogramm begleitet werden müssen, das dem Patienten beim Abnehmen hilft. Die Vorteile von Skinny-Injektionen liegen in den enthaltenen Inhaltsstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen, die der Leber helfen, Fett richtig zu verarbeiten. Denn wenn dem Körper die oben genannten Vitamine und Mineralstoffe fehlen, kann Fett nicht richtig verarbeitet werden. Als Ergebnis Gewichtszunahme. Denken Sie daran, dass dünne Injektionen Substanzen enthalten, die den Stoffwechsel des Körpers anregen können, sodass Fett schneller entfernt werden kann. Dies geht auch mit Hilfe einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung einher.

Die Häufigkeit und Dosis von Skinny-Injektionen

Nicht nur einmal, in der Regel tun Schönheitskliniken, die Patienten mit dünnen Injektionen anbieten, dies regelmäßig jede Woche. Einige Kliniken, die dünne Injektionen anbieten, injizieren normalerweise zweimal pro Woche Vitamin B-12 für den Energie- und Fettstoffwechsel. Skinny-Injektionen haben auch unterschiedliche Dosen, je nach verwendeter Substanz. In einer klinischen Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit von Phentermin und Vitamin B-12 bei der Gewichtsabnahme injizierten Ärzte dem Patienten über einen Zeitraum von einer Woche 1.000 mg Vitamin B-12. Unabhängig von der Dosis wird Ihr Arzt Sie bitten, ein Foto von sich selbst zu machen, um einen Gewichtsverlust nachzuweisen. Dies geschieht in der Regel über mehrere Wochen, bis der Patient durch dünne Injektionen die gewünschten Körperziele erreicht hat.

Nebenwirkungen von Skinny-Injektionen

Denken Sie immer daran, dass dünne Injektionen kein "Ersatz" für Körpermanagementmethoden wie Bewegung oder Diät sind. Denn es gibt keine Beweise dafür, dass Vitamin B-12 beim Abnehmen helfen kann, ohne Änderungen des Lebensstils, Bewegung und eine gesunde Ernährung vorzunehmen. Wie andere medizinische Verfahren bringen auch dünne Injektionen Nebenwirkungen auf den Körper. Daher wird immer eine Rücksprache mit einem Arzt empfohlen, wenn Sie dünne Injektionen durchführen möchten. Einige dieser Nebenwirkungen können durch dünne Injektionen verursacht werden:
  • Allergische Reaktionen wie Nesselsucht, Kurzatmigkeit, Keuchen, Anschwellen von Zunge, Rachen oder Mund
  • Leichter Durchfall, verursacht durch einen plötzlichen Anstieg der Menge an Vitaminen und Mineralstoffen
  • Leichte Übelkeit, die nicht unterschätzt werden sollte. Wenn es schlimmer wird, geh direkt zum Arzt
  • Kopfschmerzen und Schwindel
Obwohl diese Nebenwirkungen sehr selten sind, suchen Sie sofort einen Arzt zur Behandlung auf, wenn sie auftreten. Wenn es nicht kontrolliert wird, ist es möglich, dass andere schwere Krankheiten den Körper angreifen. Darüber hinaus Substanz Phentermin in dünnen Injektionen enthalten sind, können Nebenwirkungen wie Angst, Verstopfung, Durchfall, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Inkontinenz, erhöhte Herzfrequenz, Schlaflosigkeit und Taubheitsgefühl in den Füßen und Händen haben.

Sicherheitsstatus für dünne Injektionen

Die Sicherheit dünner Injektionen ist noch fraglich, da dieses Verfahren noch als experimentelle Behandlung eingestuft wird. Tatsächlich genehmigt die FDA dieses Verfahren nicht. Seine Sicherheit befindet sich jedoch noch in der Testphase durch eine der klinischen Studien in Amerika. Kliniken, die dieses Verfahren durchgeführt haben, bemühen sich in der Regel auch, das Verfahren sorgfältig durchzuführen, um keine negativen Auswirkungen zu haben. Allerdings kann nicht jeder dünne Injektionen durchführen. Es ist unsicher und sollte nicht bei schwangeren Frauen, stillenden Müttern, übergewichtigen Menschen, Diabetikern, Menschen mit Autoimmunerkrankungen und Menschen mit vaskulären Komplikationen angewendet werden.

Sind Skinny-Injektionen wirklich wirksam zur Gewichtsreduktion?

Die Antwort kann ja oder nein sein. Die Wissenschaft hinter dünnen Injektionen ist immer noch nicht vollständig verstanden. Denn Vitamin B-12 hat sich beim Abnehmen nicht als wirksam erwiesen. Wenn Sie nach der Einnahme von Skinny-Injektionen tatsächlich an Gewicht verlieren, liegt dies wahrscheinlich an einer Änderung des Lebensstils und an „begleitenden“ Übungen. Mit anderen Worten, wenn Sie sich für dünne Injektionen entscheiden, wird der Arzt einen Plan für eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung erstellen, die Sie befolgen müssen, damit Sie wirklich abnehmen können. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie sich nicht sicher sind und dennoch Angst vor den Nebenwirkungen haben, suchen Sie immer einen Arzt auf, um herauszufinden, ob Ihr Körper bestimmte Erkrankungen hat, so dass es bei dünnen Injektionen zu gefährlichen Nebenwirkungen kommen kann. Während Sie auf eine definitive Antwort des Arztes warten, ist es eine gute Idee, bewährte Methoden zur Gewichtsabnahme zu verwenden, wie z. B. eine Diät mit Gemüse und Obst und regelmäßiger Bewegung.