Unterernährte Babys und ihre Eigenschaften, auf die Eltern achten sollten

Alle Eltern möchten, dass ihr Kind auf ideale und normale Weise wächst und sich entwickelt. Bei einigen Babys besteht jedoch das Risiko von Unterernährung und Unterernährung, die in vielen Ländern immer noch ein heikles Problem darstellt. Was sind die Anzeichen für ein unterernährtes Baby?

Anzeichen für ein unterernährtes Baby

Unterernährte Babys können Symptome zeigen, die von beiden Elternteilen wahrgenommen werden sollten. Einige der Anzeichen für ein unterernährtes Baby sind:

1. Geringes Gewicht

Eines der Hauptmerkmale von unterernährten Babys sind Gewichtsprobleme. Ihr Kleines wird Gewichtsverlust, langsame Gewichtszunahme oder Untergewicht erfahren. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Kleines Schwierigkeiten beim Zunehmen oder Abnehmen hat, sollten die Eltern es sofort zum Arzt bringen. Symptome einer Mangelernährung bei Säuglingen erfordern eine ärztliche Untersuchung, so dass es nicht ausreicht, von außen darauf zu achten.

2. Kurze Körpergröße oder Körperlänge

Die Merkmale unterernährter Babys werden auch durch ihre Körpergröße oder Körperlänge angezeigt. Mangelernährung kann auslösen verkümmern , nämlich die Höhe oder Länge eines niedrigen Körpers, die nicht seinem Alter entspricht.

3. Der Magen schwillt an

Neben Gewicht und kurzer Körperlänge lassen sich die Merkmale eines unterernährten Babys auch am Bauch erkennen. Wenn der Magen Ihres Kleinen vergrößert oder geschwollen ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Akute Mangelernährung bei Säuglingen aufgrund eines Proteinmangels mit Symptomen einer Schwellung des Bauches wird als Kwashiorkor bezeichnet.

4. Noch wählerischer

Unterernährte Babys lassen sich auch an Verhaltensänderungen erkennen. Normalerweise werden Babys, die unterernährt sind, wählerischer und sehen unruhig aus.

5. Keine Energie

Unterernährung bei Babys kann sie weniger energiegeladen und weniger fröhlich machen als früher. Sie müssen Ihren Kleinen auch zum Arzt untersuchen, wenn er mehr schläft.

Verschiedene Ursachen für unterernährte Babys

Unterernährte Babys können aufgrund verschiedener Faktoren auftreten. Um ein unterernährtes oder unterernährtes Baby zu behandeln, muss der Arzt eine eingehende Untersuchung der Ursache durchführen. Verschiedene Ursachen für unterernährte Babys sind:

1. Kalorienbedarf wird nicht gedeckt

Unterernährte Babys können aufgrund eines Mangels an Kalorien aus Säuglingsnahrung oder Muttermilch auftreten. Bei Säuglingen, die Säuglingsmilchnahrung erhalten, ist es möglich, dass die angebotene Milch nicht ihren Bedürfnissen entspricht. Auch wirtschaftliche Faktoren können dazu führen, dass der Kalorienbedarf von Kindern und Säuglingen nicht gedeckt wird.

2. Schwierigkeiten beim Essen aufgrund bestimmter Erkrankungen

Einige Babys können aufgrund bestimmter medizinischer Bedingungen unterernährt und unterernährt sein, unabhängig davon, ob sie zu früh geboren werden oder an einer angeborenen Herzkrankheit leiden. Diese Störung erschwert es Babys, Nahrung von außen anzunehmen

3. Der Körper kann nur schwer Nährstoffe aufnehmen und speichern

Einige Babys haben nicht nur keinen Appetit auf Nahrung, sondern haben auch Schwierigkeiten, Nährstoffe aufzunehmen und zu speichern. Zum Beispiel macht es ein Baby mit chronischem Durchfall für seinen Körper schwierig, Nährstoffe und Kalorien aus der Nahrung zu speichern. In der Zwischenzeit können Erkrankungen wie chronische Lebererkrankungen, Glutenallergie und Mukoviszidose die Fähigkeit des Babys beeinträchtigen, die Nährstoffe, die in seinen Körper gelangen, aufzunehmen und zu speichern. Diese Bedingungen können bei Ihrem Baby eine Unterernährung auslösen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Es gibt mehrere Anzeichen für ein unterernährtes Baby, auf das Sie achten sollten, darunter niedriges Körpergewicht, kurze Körperlänge und ein geschwollener Bauch. Um weitere Informationen zu unterernährten Babys zu erhalten, können Sie frag den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Die SehatQ-Anwendung ist kostenlos erhältlich unter Appstore und Playstore die zuverlässige Informationen über die Gesundheit von Babys liefert.