6 Arten von Lebensmitteln, die Sie nach einer Blinddarmentzündung vermeiden sollten

Die Appendektomie ist eine der Maßnahmen zur Behandlung einer Blinddarmentzündung. Nach einer Blinddarmentzündung gibt es verschiedene Arten von diätetischen Einschränkungen, die Patienten einhalten müssen. Ernährungstabus nach einer Blinddarmentzündung werden empfohlen, um den Genesungsprozess zu beschleunigen und das Risiko von Komplikationen wie Verstopfung oder hohem Blutzucker zu vermeiden. Also, welche Arten von Nahrungsmitteltabus sollten Patienten nach einer Blinddarmentzündung vermeiden?

Reihen von Lebensmitteltabus nach Blinddarmentzündungen

Tatsächlich spielt der Blinddarm oder Sack, der der äußere Teil des Dickdarms ist, keine große Rolle im Verdauungssystem. Es gibt jedoch einige Lebensmitteltabus nach einer Blinddarmentzündung, die vermieden werden sollten, um Magenschmerzen zu vermeiden und die Arbeit des Verdauungssystems zu erleichtern. Die Art der empfohlenen diätetischen Einschränkungen hängt von den Empfehlungen Ihres Arztes ab. Im Allgemeinen gibt es hier eine Reihe von Lebensmitteltabus nach einer Blinddarmentzündung.

1. Lebensmittel mit hohem Fettgehalt

Rotes Fleisch ist ein Lebensmittel mit hohem Fettgehalt Eines der Tabus nach einer Blinddarmentzündung ist der Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Fettgehalt. Zum Beispiel frittierte Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel, Fleisch, Käse, süße Kuchen, Schokolade und Milch. Fettreiche Nahrungsmittel sind für den Körper schwer zu verdauen. Infolgedessen können Blinddarmpatienten Übelkeit verspüren und sogar Durchfall verursachen.

2. Lebensmittel mit hohem Gasgehalt

Nach dem chirurgischen Eingriff fühlt sich der Patient im Allgemeinen aufgebläht und möchte Gas geben. Daher sollten chirurgische Patienten einschließlich einer Blinddarmoperation keine Lebensmittel zu sich nehmen, die hohe Gase enthalten. Lebensmittel, die viel Gas enthalten, können dazu führen, dass der Magen aufgebläht wird und sich unwohl fühlt. Einige Arten von Lebensmitteln, die viel Gas enthalten, einschließlich Bohnen, Kohl, Kohl, Brokkoli und Salat.

3. Lebensmittel mit viel Zucker

Süße Kuchen können nach einer Blinddarmentzündung Durchfall verursachen. Lebensmittel, die als nächstes nicht verzehrt werden sollten, sind solche, die viel Zucker enthalten, wie Süßigkeiten, Gelee und Gebäck. Der Verzehr von Nahrungsmitteln, die große Mengen an Zucker enthalten, kann nach einer Blinddarmentzündung Durchfall verursachen.

4. Feste texturierte Nahrung

Die Verdauung von Nüssen dauert lange. Nach einer Blinddarmentfernung durchläuft Ihr Körper einen Erholungsprozess. Der Verzehr fester Nahrungsmittel dauert länger, bis sie verdaut sind. Beispiele für feste texturierte Lebensmittel, nämlich rotes Fleisch, einige Gemüsesorten, Nüsse und andere feste Lebensmittel, deren Kauen anstrengend ist.

5. Scharfes Essen

Andere Lebensmitteltabus nach einer Blinddarmentzündung, nämlich scharfes Essen. Ja, scharfes Essen kann das Risiko von Verdauungskomplikationen wie Magenbeschwerden bis hin zu Durchfall verursachen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Verzehr von scharfem Essen nach einer Blinddarmentzündung andere Komplikationen verursachen kann.

6. Getränke oder Getränke, die Alkohol enthalten

Alkoholhaltige Getränke oder Speisen sollten nach einem chirurgischen Eingriff, einschließlich einer Blinddarmentfernung, vermieden werden. Abgesehen davon, dass der Konsum von Getränken oder Lebensmitteln, die Alkohol enthalten, nicht gut für die Gesundheit des Körpers ist, kann er sich negativ auswirken, wenn sie nach der Operation auf den Rest des Anästhetikums im Körper treffen. Allerdings trifft diese Art des Nahrungs-Tabu nach einer Blinddarmoperation nicht unbedingt auf jeden zu. Der Grund dafür ist, dass manche Menschen diese Lebensmittel nach der Operation möglicherweise essen können.

Empfohlene Lebensmittel, die nach einer Blinddarmentzündung konsumiert werden können

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Nahrungsmitteln, die Sie nach einer Blinddarmentzündung konsumieren können, einschließlich:

1. Weiches, texturiertes Essen und leicht verdaulich

Nach einer Operation, einschließlich einer Blinddarmentfernung, sollten Sie zunächst weiche und leicht verdauliche Lebensmittel zu sich nehmen. Bei beiden Arten von Lebensmitteln besteht kein Risiko, Verdauungsstörungen wie Übelkeit und Erbrechen zu verursachen. Obwohl es viel Protein und Kalzium enthält, hat diese Art von Nahrung eine geringe Menge an Vitaminen und Eisen. Daher sollten Sie es auf Dauer nicht konsumieren. Einige Empfehlungen für fein strukturierte und leicht verdauliche Lebensmittel sind:
  • Brühe Suppe
Suppenbrühe ist eines dieser empfindlichen und leicht verdaulichen Lebensmittel. Sie können es nach und nach essen, um Übelkeit und Erbrechen zu vermeiden. Der Proteingehalt in der Brühe kann helfen, die Kraft Ihres Körpers wiederherzustellen und Ihren Genesungsprozess zu beschleunigen.
  • Kürbis
Kürbis enthält viele Nährstoffe, insbesondere Beta-Carotin. Beta-Carotin enthält Vitamin A, das den Heilungsprozess beschleunigt. Verzehr von Kürbis, der püriert gekocht wird, damit er leichter verdaulich wird. Neben Kürbis isst du auch andere Arten von Lebensmitteln, die Beta-Carotin enthalten, wie Karotten und etwas grünes Gemüse. Achten Sie darauf, dass das Essen richtig gekocht wird, damit es leicht verdaulich ist.
  • Joghurt
Joghurt kann auch als Nahrungsmittel verzehrt werden, das nach einer Blinddarmentzündung konsumiert werden kann. Joghurt ist nicht nur leicht verdaulich, sondern hat auch eine gute Ernährung. Sie können zuckerarmen Joghurt wählen, der für den Körper leichter verdaulich ist. Iss nach und nach Joghurt und erhöhe dann die Verzehrmenge.

2. Lebensmittel mit vielen Nährstoffen

Nach einigen Tagen nach der Blinddarmentzündung können Sie nach und nach Lebensmittel mit einer etwas dichteren Konsistenz als zuvor zu sich nehmen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Art der Nahrung viele Nährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralstoffe enthält. Verschiedene Arten von Lebensmitteln, die eine Option sein können, sind solche, die Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, Vitamine, Mineralstoffe und Eisen enthalten, wie Vollkornprodukte, rotes Fleisch, Fisch, Eier sowie frisches Obst und Gemüse. Eine nährstoffreiche Ernährung kann Ihre Genesung nach der Operation beschleunigen. Die Auswahl an Speisen kann Porridge, Teamreis oder weicher Reis sein. Obwohl Fleisch, Gemüse und einige andere Lebensmittel eine feste Konsistenz haben, können Sie sie verarbeiten, bis sie wirklich weich sind. Erfüllen Sie weiterhin den vollständigen Nährstoffbedarf, damit die Operationsnarben schnell heilen und sich verbessern, es sei denn, Sie haben wirklich Allergien gegen bestimmte Lebensmittel. [[related-article]] Blinddarmentzündungspatienten können aufgrund der milden Nahrung, die sie zu sich nehmen, Schwierigkeiten beim Essen haben. Um dies zu umgehen, essen Sie nach und nach, aber häufiger in großen Mengen. Dies soll sicherstellen, dass Ihr Körper weiterhin die Nährstoffe und Kalorien erhält, die er für Ihre Heilung benötigt. Sie können auch nach anderen Blinddarmentzündungen einen Arzt aufsuchen, um verschiedene Tabus zu erfahren.