6 Vorteile von Reismehl für Gesundheit und Schönheit

Reismehl ist eine Mehlsorte, die den Menschen in Indonesien nicht fremd ist. Dieses Mehl wird aus Reis hergestellt, der einem Mahlprozess unterzogen wurde, bis er glatt ist. Reismehl wird häufig für verschiedene Lebensmittelzubereitungen, insbesondere Kuchen, verwendet. Reismehl soll nicht nur für die Herstellung von Kuchen nützlich sein, sondern auch gesundheitliche Vorteile haben. Bevor Sie weiter über die Vorteile sprechen, ist es eine gute Idee, zuerst den Nährwert dieses Mehls zu untersuchen.

Nährwert von Reismehl

Der Großteil des Weizenmehls enthält Gluten, das das Verdauungssystem reizen oder die Probleme bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit verschlimmern kann. Daher ist Reismehl einer der am besten geeigneten Ersatzstoffe für Weizenmehl. Das am häufigsten verwendete Reismehl ist weißes Reismehl. Darüber hinaus gibt es auch andere Varianten in Form von braunem Reismehl. Beide haben unterschiedliche Nährstoffgehalte. Eine Tasse oder etwa 158 Gramm weißes Reismehl enthält die folgenden Nährstoffe:
  • 578 Kalorien
  • 127 Gramm Kohlenhydrate
  • 2,2 Gramm Fett
  • 9,4 Gramm Protein
  • 3,8 Gramm Ballaststoffe
  • 1,9 mg Mangan
  • 23,9 mcg Selen
  • 4,1 mg Niacin
  • 0,2 mg Thiamin
  • 0,7 mg Vitamin B6
  • 155 mg Phosphor
  • 55,3 mg Magnesium
  • 0,2 mg Kalium
  • 1,3 mg Pantothensäure
  • 1,3 mg Zink.
Inzwischen ist der Nährwert in einer Tasse oder 158 Gramm braunem Reismehl, nämlich:
  • 574 Kalorien
  • 121 Gramm Kohlenhydrate
  • 4,4 Gramm Fett
  • 11,4 Gramm Protein
  • 7,3 Gramm Ballaststoffe
  • 6,3 mg Mangan
  • 532 mg Phosphor
  • 10 mg Niacin
  • 0,7 mg Thiamin
  • 177 mg Magnesium
  • 3,9 mg Zink
  • 2,5 mg Pantothensäure
  • 0,4 mg Kalium
  • 3,1 mg Eisen
  • 457 mg Kalium
  • 1,2 mg Vitamin B6
  • 25,3 µg Vitamin B12
  • 1,9 mg Vitamin E
  • 0,1 mg Riboflavin.
[[Ähnlicher Artikel]]

Vorteile von Reismehl für Gesundheit und Schönheit

Hier sind die Vorteile von Reismehl, die laut Experten gut für den Körper sind, darunter:
  • Ballaststoffreich

Der Körper braucht Ballaststoffe, um die Verdauung zu erleichtern, damit er von Reststoffen befreit wird. Der Ballaststoffgehalt in Reismehl ist auch ziemlich hoch, insbesondere in braunem Reismehl. Ballaststoffe helfen dem Körper nicht nur bei der Beseitigung von Abfall, sondern können auch den Cholesterinspiegel senken und den Blutzuckerspiegel aufrechterhalten. Der Ersatz von Haferflocken durch braunes Reismehl kann auch beim Abnehmen helfen, da eine ballaststoffreiche Ernährung Sie satt macht und den Hunger reduziert. Darüber hinaus können Ballaststoffe das Risiko von Dickdarmerkrankungen, Bluthochdruck und Typ-2-Diabetes verringern.
  • Glutenfrei

Gluten ist ein Protein, das in Getreideprodukten wie Weizen vorkommt. Dieses Protein kann bei Menschen mit Zöliakie, einer Autoimmunerkrankung des Verdauungstrakts, die auftreten kann, wenn Sie glutenhaltige Lebensmittel zu sich nehmen, Probleme verursachen. Die Auskleidung der Dünndarmwand kann beschädigt werden, so dass die Aufnahme von Nährstoffen im Körper behindert wird. Daher ist Reismehl auch für Menschen mit Zöliakie oder Menschen mit Glutenunverträglichkeit eine gute Wahl, da es glutenfrei ist.
  • Hilft, die Leberfunktion zu erhalten

Reismehl enthält Cholin, das helfen kann, Cholesterin und Triglyceride von der Leber in andere Körperteile zu transportieren, die es benötigen. Daher hilft Cholin, Ihre Leber gesund zu halten und richtig zu funktionieren. Eine Studie an Mäusen veröffentlicht in Internationale Zeitschrift für experimentelle Pathologie berichteten, dass eine cholinarme und fettreiche Ernährung eine fortschreitende Leberfibrose aufwies. Mit dem Vorhandensein von Cholin kann Reismehl eine gute Wahl sein, um die Gesundheit der Leber zu erhalten.
  • Haut aufhellen

Reismehl gilt als nützlich bei Schönheitsbehandlungen. Dieser natürliche Inhaltsstoff wird oft als Maske verwendet, um die Haut aufzuhellen. Ein weiterer Vorteil von Reismehlmasken ist, dass sie dunkle Flecken auf der Haut entfernen. Die Schönheit der Haut wird strahlender.
  • Entfernt abgestorbene Hautzellen

Die im Reismehl enthaltene Phytinsäure kann helfen, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Dies ist einer der Inhaltsstoffe, die häufig beim Peeling oder Peeling der Haut verwendet werden, um das Wachstum neuer Hautzellen zu stimulieren. Dadurch kann Ihre Haut jünger aussehen. Darüber hinaus enthält Reismehl Reisstärke, die überschüssiges Öl auf der Haut aufnehmen kann. Das ist natürlich gut für Ihre Haut.
  • Hautschäden vorbeugen

Reismehl schützt die Haut aufgrund der darin enthaltenen Ferulasäure und BAPA vor der Sonne. Ferulasäure ist normalerweise in Hautpflegeprodukten enthalten, die die Haut schützen. Seine antioxidativen Eigenschaften können auch vorzeitiger Hautalterung und Hautschäden durch freie Radikale vorbeugen. Neben den Vorteilen hat Reismehl auch Nachteile, nämlich der Folatgehalt ist geringer als bei Weizenmehl. Folat spielt eine wichtige Rolle, da es helfen kann, Homocystein (eine natürliche Aminosäure, die das Risiko für verstopfte Arterien erhöhen kann, wenn die Menge groß ist) aus dem Blut zu entfernen. Dies kann sicherlich dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. Darüber hinaus hat Reismehl auch einen geringeren Phytonährstoffgehalt als Vollkornmehl. Phytonährstoffe, sogenannte Lignane, können helfen, den Östrogenspiegel im Körper auszugleichen und den Cholesterinspiegel und das Krebsrisiko zu senken. Reismehl ist jedoch immer noch ein gut verarbeitetes Material, das Sie zu köstlichen Gerichten verarbeiten können.