Kinderzahnpasta, was ist sicher und für Ihren Kleinen geeignet?

Es ist nie zu früh, um die Zähne Ihres Kindes zu schützen. Eine Möglichkeit, die Eltern tun können, besteht darin, eine Zahnpasta zu wählen, die für Kinder sicher ist. Kinderzahnpasta sollte nicht nur für ihre wachsenden Zähne sicher sein, sondern auch für ihre Gesundheit, wenn sie versehentlich verschluckt werden. Der Grund dafür ist, dass kleine Kinder möglicherweise immer noch nicht fließend lernen, den Mund zu spülen und ihn nach dem Zähneputzen wieder zu entfernen. Von den verschiedenen Marken von Kinderzahnpasta auf dem Markt bleibt fluoridhaltige Zahnpasta die Empfehlung. Dieser Inhalt ist wichtig, um den Fluoridbedarf des Körpers des Kindes zu decken. [[Ähnlicher Artikel]]

Nutzen Fluoridin Kinderzahnpasta

Inhalt Fluoridin Kinderzahnpasta ist für viele Dinge sehr nützlich, wie zum Beispiel:
  • Karies vorbeugen
  • Stärkt brüchigen Zahnschmelz
  • Zahnverlust verzögern
  • Begrenzung des Bakterienwachstums im Mund
  • Verhindert den Verlust von Mineralien aus dem Zahnschmelz
Kinderärzte und Zahnärzte deklarieren Zahnpasta mit Fluoridsicher für Kinder ab 2 Jahren.

Empfehlungen für sichere Zahnpasta für Kinder

Als Eltern möchten Sie Ihrem Kind sicherlich das Beste geben, einschließlich der Wahl einer sicheren Zahnpasta. Einige Auswahl an beliebten Zahnpastamarken auf dem Markt sind:

1. PUREKIDS Zahnpasta

PUREKIDS Zahnpasta Zahnpasta ist ein Produkt, das Ihrem Kleinen gut tut. Diese Zahnpasta verwendet natürliche Inhaltsstoffe. Eines davon ist Xylit aus der Buche in Finnland. Dieser Inhalt dient der Kariesvorbeugung und der Abtötung von Bakterien. Xylit ist auch ein natürlicher Süßstoff, den Kinder lieben werden. PUREKIDS Zahnpasta ist perfekt für Kinder, die das Gurgeln noch nicht lernen konnten oder versuchen. Da die Formel lebensmittelecht ist und kein SLS-Reinigungsmittel enthält, ist PUREKIDS Zahnpasta in Ordnung, wenn sie versehentlich verschluckt wird. PUREKIDS Kinderzahnpasta enthält kein SLS-Reinigungsmittel, das die Mundhöhle von Kindern reizen und die Geschmacksempfindlichkeit verringern kann.

2. Kodomo

Wie andere Kinderzahnpasta-Marken enthält auch Kodomo aktives Fluorid die Karies vorbeugen kann. Darüber hinaus gibt es auch Inhalte Xylit um die Zahngesundheit zu erhalten.

3. Knospen Organics

Diese Kinderzahnpasta von Buds enthält natürlicher Reiniger und auch Kieselsäure. Darüber hinaus enthält die in 4 Geschmacksrichtungen erhältliche Buds Organic Kinderzahnpasta auch Fluorid für Kinder im Alter von 3-12 Jahren.

4. Kuss

Cussons Zahnpasta stärkt und erhält nicht nur die Gesundheit der Kinderzähne, sondern hält auch den Atem der Kinder frisch. Dieser Schutz ist dank des Inhalts gegeben Fluorid, Xylit, und auch Kalzium darin.

5. Jack N' Jill

Die Marke für Kinderzahnpasta, die geschluckt werden kann und nicht weniger beliebt ist, ist Jack N' Jill. Diese Zahnpasta behauptet, aus biologischen Zutaten hergestellt zu sein und enthält kein Fluorid. Darüber hinaus enthält Jack N 'Jill auch keine Farbstoffe, Natriumlaurylsulfat, und Bisphenol A. Weitere Zutaten in Jack N' Jill sind Ringelblume das hilft, das Zahnfleisch zu nähren. Nicht nur der Inhalt Xylit in Jack N' Jill hilft auch Zahnpasta effektiv zu wirken.

6. Pepsodent

Pepsodent hat auch eine Kinderzahnpasta mit Inhaltsstoffen herausgebracht Fluorid, Kalzium und auch Protein aus Milchextrakt. Die Rezeptur soll mit etwas Schaum wirken, um die Zähne vor Säure zu schützen, insbesondere für die Kleinen, die gerne süße Speisen zu sich nehmen.

7. Darlie Bunny Kids

Die nächste Kinderzahnpasta ist Darlie Bunny Kids, die enthält Fluorid damit es Karies in den Kinderzähnen verhindern kann. Darüber hinaus enthält Darlie Bunny Kids auch Kalzium, das die Zähne stärken kann.

Notizen von SehatQ

Im Allgemeinen Zahnpasta mit Fluoridsicher und für Kinder empfohlen, sogar in der verschluckbaren Zahnpasta enthalten. Verschlucken spielt keine Rolle, solange die Menge der dem Kind verabreichten Zahnpasta nicht zu hoch ist. Gefahr tritt normalerweise auf, wenn ein Kind versehentlich zu viel Zahnpasta verschluckt. kann Auswirkungen auf den Magen haben. Wenn Kinder 3 Jahre alt werden, wachsen ihre motorischen Fähigkeiten, so dass sie üben können, sich nach jedem Zähneputzen den eigenen Mund auszuspülen. Um genau zu wissen, welche Kinderzahnpastamarke für Ihr Baby die richtige ist, konsultieren Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt. Nicht weniger wichtig ist es, einen Zeitplan für das regelmäßige Zähneputzen festzulegen, um Karies vorzubeugen.