Selbsthass oder Gefühle von Selbsthass, was verursacht es?

Andere Menschen nicht zu mögen ist eine natürliche Sache. Es gibt jedoch auch Menschen, die sich selbst nicht mögen oder gar hassen. Wenn Sie einer von ihnen sind, ist dieser Zustand bekannt als Selbsthass .

Ursachen von Gefühlen Selbsthass

Selbsthass ist Selbsthass. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass dieses Gefühl in Ihnen auftritt, sowohl innerlich als auch äußerlich. Eine Reihe von Faktoren können dazu beitragen, darunter:

1. Innerer Kritiker

Gefühle von Selbsthass können entstehen, weil innerer Kritiker . Innerer Kritiker ist ein Zustand, in dem Sie sich selbst zu oft herabsetzen oder negativ kritisieren. Diese Kritik lässt Sie sich dann mit anderen vergleichen und fühlen, dass Sie keine besseren Fähigkeiten haben als sie. Wenn es kontinuierlich durchgeführt wird, innerer Kritiker kann dich dazu bringen, dich selbst zu hassen. Infolgedessen wirken sich diese Gefühle dann auf Ihre Motivation aus, im Leben erfolgreich zu sein.

2. Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit

Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit können zu Gefühlen beitragen Selbsthass . Es gibt verschiedene Situationen, die dies auslösen können, darunter traumatische Ereignisse, sexuelle Belästigung oder schlechte Behandlung durch Ihre Eltern, als Sie ein Kind waren.

3. Oft von anderen herabgesetzt

Die häufige Erniedrigung anderer kann zu Selbsthass führen. Zum Beispiel neigen Ihre Kollegen oder Chefs im Büro dazu, vor vielen Leuten Dinge zu sagen, die Ihnen das Gefühl geben, minderwertig zu sein oder Sie in Verlegenheit zu bringen. Wenn dies kontinuierlich geschieht und negativ reagiert wird, Selbsthass unvermeidbar werden.

4. Werde ein Opfer Tyrannisieren

Tyrannisieren kann eine Person dazu bringen, sich selbst zu hassen. Dieser Hass entsteht, weil das Opfer das Gefühl hat, immer das Ziel von Mobbing zu sein. Andauerndes Mobbing kann nicht nur Selbsthassgefühle auslösen, sondern auch zu Selbstmordgedanken oder Rachegedanken gegenüber dem Täter führen.

5. Psychische Gesundheitsstörungen

Psychische Störungen wie Depressionen und Angstzustände können ebenfalls zu Gefühlen beitragen Selbsthass . Beides kann nicht nur Selbsthass auslösen, sondern auch dazu führen, dass sich der Betroffene unwürdig und unwürdig fühlt, hohe Leistungen im Leben zu erbringen.

Anzeichen dafür, dass sich jemand selbst hasst

Gefühle des Selbsthasses müssen beseitigt werden, damit sie keinen negativen Einfluss auf Ihr Leben haben. Bevor Sie sich damit befassen, müssen Sie zuerst verstehen, was die Anzeichen sind, dass jemand sich selbst hasst. Einige der Einstellungen und Verhaltensweisen, die Anzeichen dafür sind, dass Selbsthass , einschließlich:
  • Die Komplimente anderer ignorieren
  • Konzentriere dich auf die negativen Dinge an dir
  • Angst, groß zu träumen und sich selbst zu unterschätzen
  • Habe immer das Gefühl, dass andere dich nicht mögen
  • Geringes Selbstwertgefühl und sich nicht besser fühlen als andere Menschen
  • Oft neidisch auf die Fähigkeiten oder das Leben anderer Menschen
  • Sich selbst bemitleiden, weil Sie das Gefühl haben, von anderen schlecht behandelt zu werden
  • Kritik von anderen als persönlichen Angriff auffassen und negativ reagieren

Wie zu entfernen Selbsthass?

Einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Gefühle loszuwerden Selbsthass . Umsetzbare Maßnahmen sind:
  • Herausfordern von negativen Denkmustern

Wenn negative Gedanken auftauchen, versuchen Sie, Ihre Denkweise zu ändern, um realistischer zu sein. Wenn es dir schwerfällt, stelle dir dich als jemanden vor, der die Fähigkeit hat, negative Stimmen sowohl innerhalb als auch außerhalb zu bekämpfen.
  • Meditiere regelmäßig

Meditation kann dir helfen, negative Gedankenmuster loszuwerden, die in deinem Kopf sind. Darüber hinaus wirkt sich diese Aktion bei regelmäßiger Durchführung auch positiv auf Ihre allgemeine Gesundheit aus.
  • Zeit mit Menschen mit positivem Einfluss verbringen

Menschen mit negativen Einflüssen können Gefühle entwickeln Selbsthass in Ihnen. Verbringe daher Zeit mit Menschen, die dein Leben positiv beeinflussen können.
  • Tun Selbstpflege 

Wie man Gefühle des Selbsthasses überwindet, kann durch Bewerben erreicht werden Selbstpflege . Der Trick besteht darin, Dinge zu tun, die Ihnen helfen, sich besser zu fühlen, wie zum Beispiel nahrhaftes Essen zu sich zu nehmen, regelmäßig Sport zu treiben, sich ausreichend auszuruhen, Spaziergänge in der Natur zu machen und die Spielzeit in den sozialen Medien zu begrenzen.
  • Konsultieren Sie einen Therapeuten

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Gefühle loszuwerden Selbsthass , sofort einen Psychiater oder Psychologen aufsuchen. Später wird Ihnen geholfen, negative Denkmuster in Ihrem Kopf zu beseitigen und durch positive Dinge zu ersetzen. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Selbsthass ist Selbsthass. Verschiedene Faktoren können der Auslöser sein, darunter: innerer Kritiker, schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit, die oft von anderen herabgesetzt werden, auf die Auswirkungen bestimmter psychischer Probleme. Um weiter über Gefühle des Selbsthasses zu sprechen und wie man sie loswird, fragen Sie Ihren Arzt direkt in der SehatQ-Gesundheitsanwendung. Jetzt im App Store und bei Google Play herunterladen.