Dies sind die Vitamine für Kinder ab 12 Jahren, die verzehrt werden müssen

Wachstum und Entwicklung des Körpers erfolgen im Kindes- und Jugendalter schnell. Ab einem Alter von 12 Jahren tritt ein Junge oder ein Mädchen in die Pubertät ein und beginnt im Allgemeinen mit der Pubertät. Zu diesem Zeitpunkt werden verschiedene Nährstoffe benötigt, die die körperlichen und geistigen Bedürfnisse von Kindern unterstützen können, darunter Vitamine für Kinder ab 12 Jahren. Kinder helfen ihnen nicht nur, als Erwachsene perfekt zu wachsen, sondern sind in dieser Zeit auch sehr aktiv. Daher ist der Verzehr von Vitaminen und Mineralstoffen sehr wichtig, um das körpereigene Immunsystem zu stärken und gleichzeitig dessen Wachstum zu unterstützen.

Vitamine für Kinder ab 12 Jahren

Eine Studie im Journal of the American Dietetic Association ergab, dass Teenager, die täglich Multivitaminpräparate einnehmen, im Vergleich zu Teenagern, die keine Vitamine einnehmen, eine gesündere Ernährung und einen gesünderen Lebensstil haben. Experten verraten auch verschiedene Arten von Vitaminen für Kinder ab 12 Jahren, die konsumiert werden sollten, um ihr Wachstum zu unterstützen. Hier sind die Arten von Vitaminen, die konsumiert werden müssen.

1. Vitamin A

Vitamin A ist nicht nur für die Erhaltung gesunder Augen und Haut nützlich, sondern spielt auch eine wichtige Rolle beim Zellwachstum und der Entwicklung. Darüber hinaus kann dieses Vitamin auch die Immunität des Körpers erhöhen, so dass er vor Krankheitsquellen geschützt ist.

2. Vitamin-B-Komplex

Vitamin B-Komplex enthält Vitamine für Kinder ab 12 Jahren, die verschiedene Arten haben. Jede Art von B-Vitamin hat ihre eigenen Funktionen und Vorteile, wie zum Beispiel:
  • Vitamin B1 (Thiamin) ist nützlich, um Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln und hilft, die Herz- und Nervenfunktion aufrechtzuerhalten.
  • Vitamin B2 (Riboflavin) dient der Erhaltung der Augengesundheit und ist an der Produktion von Energie und roten Blutkörperchen beteiligt.
  • Vitamin B3 (Niacin) ist nützlich für die Umwandlung von Nahrung in Energie, von Vorteil für die Nervenfunktion und die Erhaltung einer gesunden Haut.
  • Vitamin B6 hilft bei der Aufrechterhaltung der Gehirn- und Nervenfunktion.
  • Vitamin B9 oder Folsäure ist wichtig für die DNA-Produktion und die Produktion roter Blutkörperchen.
  • Vitamin B12 ist wichtig, um die Funktion der Nervenzellen aufrechtzuerhalten und die Produktion von roten Blutkörperchen zu unterstützen.

3. Vitamin C

Ein weiteres Vitamin, das Kinder ab 12 Jahren benötigen, ist Vitamin C. Neben der Bildung von Kollagen und der Erhaltung gesunder Blutgefäße ist Vitamin C auch für die Bildung und Erhaltung gesunder Knochen, Zähne und Zahnfleisch wichtig. Darüber hinaus kann Vitamin C helfen, die Wundheilung zu beschleunigen und die Immunität zu stärken. Um den Bedarf an Vitamin C zu decken, können Sie Kindern Zitrusfrüchte und Beeren geben. Darüber hinaus sind Paprika, Brokkoli, Tomaten und Guaven gute Vitamin-C-Lieferanten.

4. Vitamin D

Vitamin D dient der Bildung und Stärkung der Knochen, indem es die Aufnahme von Kalzium im Körper unterstützt. Dieses Vitamin kann vom Körper produziert werden, wenn die Haut der Morgensonne ausgesetzt ist.

5. Vitamin E

Vitamin E kann die Gesundheit von Körperzellen und roten Blutkörperchen schützen und erhalten. Dieses Vitamin ist auch dafür bekannt, Antioxidantien zu haben, die gut für die Gesundheit der Haut sind. Nahrungsquellen, die Vitamin E enthalten, einschließlich Nüsse, Avocados, Samen und Gemüse. [[Ähnlicher Artikel]]

Mineralien für Kinder ab 12 Jahren

Jugendliche benötigen neben Vitaminen für Kinder ab 12 Jahren auch Mineralstoffe, die für ihre Entwicklung förderlich sind. Einige Mineralstoffe werden in großen Mengen benötigt, zum Beispiel Kalzium. Einige andere Mineralstoffe, wie z. B. Zink, werden jedoch nur in geringen Mengen in der täglichen Ernährung eines Kindes benötigt. Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung der Mineralien, die von Kindern ab 12 Jahren benötigt werden.

1. Kalzium

Calcium ist nützlich, um Knochen und Zähne zu stärken, damit Teenager optimal wachsen können. Eine gute Knochendichte kann Osteoporose im Alter vorbeugen. Diese Nährstoffe finden sich in Milchprodukten, grünem Gemüse, Lachs und Vollkornprodukten.

2. Eisen

Eisen ist nützlich als Transportmittel für rote Blutkörperchen, die Sauerstoff enthalten, um im ganzen Körper zirkulieren zu können. Eisen kann aus Spinat, Leber (Rind oder Huhn) und Bohnen gewonnen werden.

3. Magnesium

Magnesium spielt eine Rolle bei der Aufrechterhaltung gesunder Muskeln, Nerven, Knochen und des Herzrhythmus. Zu den Nahrungsmitteln, die Magnesium enthalten, gehören Vollkornprodukte, Spinat, Avocados, Drachenfrüchte und Edamame.

4. Kalium

Kalium hilft, das Flüssigkeitsgleichgewicht im Blut und im Körpergewebe aufrechtzuerhalten und ist vorteilhaft für Muskeln und das Nervensystem. Dieses Mineral findet sich in Bananen, grünem Gemüse und Avocados.

5. Zink

Zink spielt für Teenager eine wichtige Rolle, da es das normale Wachstum des Körpers unterstützen kann. Dieses Mineral ist auch in der Lage, die Immunität und den Wundheilungsprozess zu erhöhen. Zink ist in Schalentieren, rotem Fleisch und Milchprodukten enthalten. Dies sind einige Mineralien und Vitamine für Kinder ab 12 Jahren, die im Jugendalter nützlich sind. Diese Nährstoffe können aus ausgewogenen Lebensmitteln wie buntem Gemüse, rotem Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukten gewonnen werden. Wenn Kinder bis ins Teenageralter noch oft wählerisch beim Essen sind, dann ist nichts dagegen einzuwenden, ein Multivitaminpräparat mit zusätzlichen Mineralien zu verabreichen, die der Körper benötigt.