Rissige Lippen und trockener Mund? Es ist ein Zeichen von Dermatitis!

Rissige Lippen sind im Allgemeinen ein Symptom bestimmter Zustände/Krankheiten. Einer von ihnen ist trockener Mund. Neben Mundtrockenheit gehören auch rissige Lippen zu den Symptomen von Lippendermatitis oder Lippenekzemen. Dermatitis ist eine Hauterkrankung, die durch juckende, rissige und manchmal schmerzhafte Blasen gekennzeichnet ist. Andere Symptome einer Dermatitis auf den Lippen sind: Brennen, Juckreiz, Schmerzen und Rötung um die Lippen.

Arten von Dermatitis auf den Lippen

Es gibt drei Arten von Dermatitis, die die Lippen einer Person angreifen können, darunter:
  1. Allergische Kontaktdermatitis, eine allergische Reaktion, die durch Lippenprodukte, Zahnmaterialien, Zahnpasta und Medikamente verursacht wird.
  2. Reizende Kontaktdermatitis. Diese Dermatitis kann durch äußere Reizstoffe wie Lippenlecken, Kosmetika und Umweltfaktoren auftreten.
  3. Eckige Cheilitis. Dies ist auf eine Candida-Hefe-Infektion oder eine bakterielle Infektion zurückzuführen. Reizungen treten im Allgemeinen an den Lippenwinkeln auf und werden durch eine Ansammlung von Speichel in diesem Bereich verursacht. Angular Cheilitis wird häufig bei Menschen mit Diabetes mellitus gefunden. Beschwerden in Form von rissigen Lippen, Juckreiz und Wundsein, insbesondere an den Lippenwinkeln.
Dermatitis auf den Lippen kann verschwinden und während des gesamten Lebens des Betroffenen auftreten. Dieser Zustand kann auch durch genetische Einflüsse (eine Familienanamnese mit Dermatitis oder Allergien) und Umweltfaktoren (reizende Lippenprodukte oder Lippenleckgewohnheiten) verursacht werden. Darüber hinaus können Duftstoffe, der Verzehr bestimmter Lebensmittel, kaltes und trockenes Wetter, Stress, Zigaretten, Schweiß und Veränderungen des Hormonspiegels eine Lippendermatitis auslösen. [[Ähnlicher Artikel]]

Rissige Lippen aufgrund von Dermatitis behandeln

Die rissigen Lippen, die Sie aufgrund von Dermatitis erleben, können durch die folgenden Schritte reduziert werden:

1. Verwenden Sie eine Lippenpflege mit Vaseline

Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme und/oder einen Lippenstift, die die Lippen nicht reizen. Es ist besser, wenn Sie einen Lippenbalsam mit LSF 15 oder mehr finden, um Ihre Lippen bei heißem Wetter zu schützen. Eine Lippenreizung kann an Beschwerden wie Brennen oder Stechen erkannt werden. Stellen Sie die Verwendung des Produkts sofort ein, wenn eine Reizung auftritt.

2. Ändern des Lippenfeuchtigkeitscremetyps

Wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme verwendet haben, Ihre Lippen aber noch trocken sind, versuchen Sie, zu einer anderen Art von Lippenbalsam zu wechseln. Jeder hat eine andere Empfindlichkeit gegenüber dem Inhalt von Feuchtigkeitscremes. Zu den Inhaltsstoffen in Feuchtigkeitscremes, die trockene Lippen verursachen können, gehören: Eukalyptus (Eukalyptus), Aromen (Zimt, Zitrus, Minze, Pfefferminze), Duftstoffe, Lanolin, Menthol, Phenol und Salicylsäure. Auf der anderen Seite werden Ceramide, Vaseline, Sheabutter, Vaseline und Sonnenschutz empfohlen, da sie helfen können, rissige Lippen zu heilen.

3. Wasser trinken

Wasser zu trinken ist nützlich, um Dehydration zu vermeiden. Vermeiden Sie es auch, trockene Lippenpartien zu beißen oder trockene Hautschichten mit den Händen zu ziehen. Dies kann Wunden auf den Lippen verursachen und den Heilungsprozess verlangsamen.

4. Hören Sie auf, die Lippen mit der Zunge zu benetzen

Bei trockenen Lippen nicht ständig mit der Zunge befeuchten. Wenn diese Gewohnheit wiederholt wird, können sich die Lippen schmerzhaft und unangenehm anfühlen, da der Speichel auf den Lippen verdunstet und die Lippen noch trockener macht.

5. Regelmäßiges Händewaschen

Vermeiden Sie die Verbreitung von Keimen, indem Sie sich vor dem Auftragen des Lippenbalsams die Hände waschen und den Lippenbalsam nicht mit anderen Personen teilen. Führen Sie die oben genannten Schritte regelmäßig für 2-3 Wochen durch, um trockene und rissige Lippen zu behandeln, die Sie erleben. Darüber hinaus können Sie das Risiko dieser Dermatitis auf den Lippen verringern, indem Sie das verursachende Allergen finden und vermeiden, indem Sie Tests durchführen Hautflecken Bevor Sie das Produkt verwenden, suchen Sie nach Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen, die wenig Chemikalien und Duftstoffe enthalten, rauchen Sie nicht und waschen Sie Ihr Gesicht regelmäßig, um Bakterien von der Haut zu entfernen. Nicht weniger wichtig sind auch die Vermeidung von Stress und der Umgang mit gesundheitlichen Problemen, die rissige Lippen auslösen können.