10 Lebensmittel nach der Chemotherapie, die gut für die Genesung sind

Chemotherapie verursacht viele Symptome bei Patienten, die sich ihr unterziehen. Ihr Mund wird sich trocken, übel, müde anfühlen und Ihren Appetit verlieren. Daher benötigen Chemotherapie-Patienten eine gute Ernährung, um ihre Genesung zu unterstützen. Es gibt mehrere Lebensmittel, die Patienten nach einer Chemotherapie essen sollten. Vielleicht wird es sogar sehr schwierig, es zu konsumieren, wenn man bedenkt, dass sich der Zustand des Körpers verschlechtert hat. Dieser Zustand wird durch die Medikamente verursacht, die während der Chemotherapie verwendet werden. Um die Mahlzeiten angenehmer zu gestalten, müssen Sie außerdem die folgenden Schritte ausführen.

Wie man den Appetit steigert, um nach einer Chemotherapie hoch zu bleiben

Möglicherweise verspüren Sie nach der Chemotherapie keinen Hunger oder verlieren sogar Ihren Appetit. Dafür können Sie verschiedene Möglichkeiten nutzen, um den Appetit zu steigern. Hier sind einige Möglichkeiten, die Sie tun können:

1. Bleiben Sie hydratisiert

Wenn Sie zu den Mahlzeiten Wasser trinken, fühlen Sie sich tatsächlich satt. Versuchen Sie, zwischen den Mahlzeiten Mineralwasser zu trinken.

2. Bleiben Sie aktiv

Sie müssen nicht zu schwer sein, gehen Sie einfach, wenn Sie sich müde fühlen. Durch körperliche Aktivität wird der Körper auch hungrig.

3. Bitten Sie die nächste Person um Hilfe

Bitten Sie Ihre Familie um Hilfe bei der Essenszubereitung nach der Chemotherapie Um es Ihnen leichter zu machen, bitten Sie Ihre Familie oder nahestehende Personen um Hilfe, um tägliche Mahlzeiten zu kaufen und zuzubereiten. Nach einer Chemotherapie werden Sie sich bei vielen Aktivitäten sehr müde fühlen. Machen Sie mehr Mahlzeiten und bewahren Sie einige für die nächste Mahlzeit auf.

4. Probieren Sie das neue Menü aus

Die Chemotherapie wird auch einige Sinne verändern. Einige Lebensmittel können auf der Zunge bitter schmecken. Versuchen Sie, Lebensmittel zu essen, die Sie noch nie gegessen haben. So verlieren Sie nicht zu viel von dem Geschmack, den Sie zuvor probiert haben.

5. Machen Sie andere Aktivitäten während des Essens

Das Essen mag langweilig schmecken, aber Sie können den Geschmack durch andere Aktivitäten umlenken. Sie können beim Essen Filme schauen oder Musik hören. Versuchen Sie, mit Freunden zu essen, um eine wärmere und angenehmere Atmosphäre zu schaffen.

Essen nach Chemotherapie

Auch wenn der Geschmack reduziert sein kann, müssen Sie dennoch eine nahrhafte Nahrungsaufnahme erhalten. Hier sind einige gute Lebensmittel, die Sie nach der Chemotherapie essen sollten:

1. Haferflocken

Dieses eine Lebensmittel enthält viele Nährstoffe, die während und nach der Chemotherapie benötigt werden. Sie erhalten viele Kohlenhydrate, Proteine ​​und Antioxidantien, um die Regeneration zu unterstützen. Haferflocken enthalten auch Ballaststoffe für die guten Bakterien in Ihrem Darm. Haferflocken haben zudem einen unaufdringlichen Geschmack und neigen dazu, fad zu sein. Sie machen sich also keine Sorgen, wenn Sie es konsumieren. Sie können jedoch Honig, Beeren und Nüsse für den Geschmack hinzufügen.

2. Avocado

Avocados sind für den Verzehr nach einer Chemotherapie geeignet Diese Superfrucht hat viele Vorteile für viele Menschen, auch für Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Avocados können eine gute Wahl für diejenigen unter Ihnen sein, die während der Heilung unter Mundtrockenheit, Verstopfung oder drastischem Gewichtsverlust leiden. Sie können es pur essen oder auf Brot und Haferflocken geben. Achten Sie jedoch darauf, die Avocadohaut zu waschen, da sie Listeria-Bakterien enthält, die eine Lebensmittelvergiftung verursachen.

3 Eier

Das Essen von Eiern kann helfen, Müdigkeit nach einer Chemotherapie zu lindern. Darüber hinaus enthalten Eier auch Fett, das dem Körper während dieser Behandlung Energie liefern kann. Noch besser, Sie können Eier mit vielen Techniken kochen. Sie können sie in etwas Öl braten und in schöne Sonnenseiten-Eier verwandeln. Du kannst auch ein gelbes Omelett mit einer Knoblauchmischung zubereiten, um es würziger zu machen. Sie können es kochen und als gesunden Snack essen.

4. Suppe

Der Verzehr von Suppe ist eine gute Wahl, wenn Sie Schwierigkeiten haben, viele Geschmacksrichtungen in Lebensmitteln zu schmecken. Sie können eine Suppe mit einer dicken Brühe zubereiten und Gemüse, Fleisch und Tofu hinzufügen. Die Suppe lindert den trockenen und bitteren Geschmack im Mund nach der Behandlung.

5. Nüsse

Cashewkerne eignen sich als Snack, wenn Sie nach der Chemotherapie keinen Appetit haben.Wenn Sie Schwierigkeiten mit schweren Mahlzeiten haben, versuchen Sie, häufiger gesunde Snacks zu sich zu nehmen. Sie können Mandeln oder Cashewkerne wählen, die reich an Proteinen, Fett, Vitaminen und Mineralien sind, die der Körper benötigt. Biete Nüsse an einem erschwinglichen Ort an, damit du sie sofort essen kannst. Sie können diese Nüsse auch zu einigen anderen Lebensmitteln hinzufügen, wie zum Beispiel Haferflocken oder Brot.

6. Brokkoli

Dieses grüne Gemüse enthält Vitamin C, das sehr groß ist, um das Immunsystem zu unterstützen. Brokkoli enthält auch Sulforaphan, das Entzündungen reduzieren und die Gesundheit des Gehirns erhalten kann. Neben Brokkoli können Sie auch Grünkohl, Blumenkohl und Kohl konsumieren, die gleichermaßen gut für die Genesung während einer Chemotherapie sind.

7. Smoothies

Konsumieren Smoothies könnte eine geeignete Nahrungswahl für diejenigen von Ihnen sein, die sich einer Chemotherapie unterziehen. Versuchen Sie, Beeren zu verwenden, die nachweislich reich an Antioxidantien sind, um Entzündungen vorzubeugen. Achten Sie jedoch darauf, die Früchte gut zu reinigen. Sie können Milch oder Kefir hinzufügen, um die Nahrungsaufnahme zu erhöhen.

8. Brot und Cracker

Geben Sie Erdnussbutter auf das Brot, um den Geschmack zu erhöhen. Gesunde Snacks können Sie auch von Cracker . Dieses Lebensmittel enthält auch Kohlenhydrate und ist eines der Lebensmittel, das ziemlich sättigend ist. Sie können auch Brot aus Vollkornbrot essen, das vom Körper leicht verdaut wird. Fügen Sie Erdnussbutter hinzu, um ihm beim Essen ein wenig Geschmack zu verleihen.

9. Fetter Fisch

Die Auswahl von Fischen mit Omega-3-Fettsäuren kann während der Behandlung die Gesundheit des Körpers unterstützen. Diese Nährstoffe haben auch entzündungshemmende Eigenschaften und verhindern, dass Sie drastisch abnehmen. Sie können Lachs, Thunfisch, Makrele und Sardinen wählen, die beide einen hohen Fettgehalt haben. Der Fisch enthält auch genügend Vitamin D, um die Immunität zu stärken. Sie können sie dämpfen, braten oder mit einem Spritzer Zitrone grillen, um zusätzlichen Geschmack zu erhalten.

10. Orangensaft

Orangen sind eine sehr hohe Vitamin-C-Quelle. Außerdem ist der Orangengeschmack beim Essen auch im Mund ziemlich stark. Orangensaft regt auch die Speichelproduktion an, damit Ihre Mundhöhle nicht austrocknet. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Eine der Auswirkungen der Chemotherapie ist Appetitlosigkeit. Es führt auch zu einem drastischen Gewichtsverlust. Um dies zu überwinden, können Sie Lebensmittel mit guter Ernährung und gutem Geschmack wählen, die im Mund erhalten bleiben. Die Nahrungsaufnahme kann auch zur Genesung nach einer Chemotherapie beitragen. Konsultieren Sie dennoch Ihren Arzt, welche Lebensmittel Sie konsumieren können, um Ihrem Zustand zu entsprechen. Um weiter über gute Lebensmittel nach der Chemotherapie zu sprechen, wenden Sie sich direkt an Ihren Arzt unter HealthyQ Familiengesundheits-App . Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play .