Kennen Sie Cipro-Antibiotika, wie wirken sie?

Cipro-Antibiotika oder Ciprofloxacin ist eine Marke, die auf ärztliche Verschreibung konsumiert werden kann. Seine Hauptfunktion ist die Behandlung von Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden. Dieses Medikament gehört zur Klasse der Fluorchinolon-Antibiotika. Es gibt viele Arten von bakteriellen Infektionen, die mit diesem Medikament behandelt werden können. Ausgehend von Bakterien, die Infektionen in den Harnwegen, Bauch, Haut, Prostata, Knochen und anderen verursachen.

Cipro-Antibiotikum-Funktionfloxacin

Das Antibiotikum Ciprofloxacin ist in verschiedenen Formen erhältlich, wie zum Beispiel:
  • Tabletten zum Einnehmen
  • Augentropfen
  • Ohrentropfen
  • Injizierbare Flüssigkeit
  • Mündliche Aussetzung
Das Antibiotikum Ciprofloxacin ist zur Behandlung verschiedener Arten von Infektionen bei Erwachsenen zugelassen, wie zum Beispiel:
  • Infektionen im Bauchbereich wie Gastroenteritis, Gallenblaseninfektion, Divertikulitis
  • Atemwegsinfektionen wie Lungenentzündung
  • Sexuell übertragbare Krankheiten wie Gonorrhoe
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Hautinfektionen wie Cellulitis
  • Prostatainfektion
  • Niereninfektion
  • Blasenentzündung
Art des Arzneimittels Ciprofloxacin mit langsamer Freisetzung oder erweiterte Veröffentlichung nur zur Behandlung von Harnwegsinfektionen erlaubt. Darüber hinaus empfiehlt die US-amerikanische Food and Drug Administration auch nicht die Verwendung von Ciprofloxacin und anderen Antibiotika aus dieser Gruppe Fluorchinolone als Hauptantibiotikum der Wahl bei Infektionen wie:
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Bronchitis
  • Harnwegsinfekt
Der Grund, diese Empfehlung nicht zu geben, ist, dass die Nebenwirkungen, die auftreten können, tatsächlich mehr sind als ihre Funktionen. [[Ähnlicher Artikel]]

Verbot der Anwendung des Antibiotikums Ciprofloxacin

Es gibt mehrere Erkrankungen, die nicht mit dem Antibiotikum Ciprofloxacin behandelt werden sollten. Das Beispiel ist:
  • Blutinfektion
  • Mukoviszidose
  • Innen heiß
  • Zahninfektion
  • Reisedurchfall
  • Sexuell übertragbare Infektionen wie Chlamydien
Darüber hinaus wird die Anwendung des Antibiotikums Ciprofloxacin bei Kindern nicht empfohlen, da befürchtet wird, dass es zu Knochenwachstumsproblemen führen kann. Zwar erlaubt die FDA auch die Verwendung von Ciprofloxacin zur Behandlung schwerer Harnwegsinfektionen. Es sollte jedoch nur verwendet werden, wenn es keine anderen sichereren oder wirksameren Optionen gibt. [[Ähnlicher Artikel]]

Nebenwirkungen der Einnahme von Ciprofloxacin

Durchfall stellt eine der Nebenwirkungen dar. Obwohl selten, kann Ciprofloxacin einige Nebenwirkungen verursachen, wie zum Beispiel:
  • gerissene Sehne
  • Herzschäden
  • Schwere allergische Reaktion
  • Ändern Stimmung
  • Krampfanfall
  • Durchfall
  • Nervenprobleme an Händen und Füßen
  • Blutzucker sinkt drastisch
  • Sonnenbrand weil die Haut empfindlicher auf UV-Strahlen reagiert

Wie wirkt das Antibiotikum Ciprofloxacin?

Cipro-Antibiotika sind wirksam bei der Abtötung von Bakterien. Diese Art von Arzneimittel wirkt effektiv bakterizid oder Bakterien direkt abtöten. Der Trick besteht darin, die Enzyme zu unterdrücken, die die Bakterien zum Überleben benötigen. Die Wirkungsweise dieses Medikaments beginnt innerhalb von Stunden nach der Einnahme. Es ist jedoch normal, dass der Patient mehrere Tage keine Besserung der Symptome verspürt. Darüber hinaus ist Ciprofloxacin ein Antibiotikum mit einem breiten Spektrum. Dies bedeutet, dass dieses Medikament mehrere verschiedene Arten von Bakterien bekämpfen kann. Es besteht jedoch immer noch die Möglichkeit, dass Bakterien gegen Ciprofloxacin resistent oder resistent werden. Wenn dies passiert, muss es mit anderen Arten von Medikamenten behandelt werden. Der Arzt wird Ihnen ein Rezept mit einer Dosis des Antibiotikums Ciprofloxacin ausstellen. Diese Dosis hängt von mehreren Faktoren ab, wie zum Beispiel:
  • Erleben von Erkrankungen
  • Alter
  • Die Form des eingenommenen Medikaments Ciprofloxacin
  • Leiden Sie unter anderen Erkrankungen, wie z. B. einer Nierenerkrankung?
Im Allgemeinen wird Ihnen der Arzt eine niedrige Dosis verabreichen, die nach einiger Zeit angepasst wird. Seit der ersten Einnahme wird weiterhin überwacht, ob sich die Symptome bessern oder nicht. Es wird empfohlen, Ciprofloxacin jeden Tag zur gleichen Zeit morgens und abends einzunehmen. Wenn Sie es einmal vergessen haben, nehmen Sie es sofort ein, wenn Sie sich daran erinnern. Aber wenn es zu weit und nur ein kurzes Stück vom nächsten Fahrplan entfernt ist, sollten Sie es einfach überspringen. Nehmen Sie dieses Medikament nicht zweimal gleichzeitig ein. Die Einnahme von Ciprofloxacin sollte gemäß den Anweisungen des Arztes erfolgen. Es ist möglich, dass sich Ihre Symptome bessern, noch bevor alle Medikamente aufgebraucht sind. Hören Sie jedoch nicht auf, dieses Medikament einzunehmen. Es ist wichtig, die gesamte verschriebene Dosis einzunehmen, um sicherzustellen, dass die Infektion nicht erneut auftritt. [[Ähnlicher Artikel]]

Notizen von SehatQ

Wenn Sie sich besser fühlen und die Einnahme abbrechen möchten, fragen Sie immer zuerst Ihren Arzt. Vergessen Sie nicht, bei jeder Einnahme von Ciprofloxacin ausreichend Wasser zu trinken. Für weitere Diskussionen über die sichere Einnahme von Antibiotika, frag direkt den arzt in der SehatQ-Familiengesundheits-App. Jetzt herunterladen unter App Store und Google Play.